Enge Zusammenarbeit verschiedenster Experten – für gezielte Diagnose und Therapie

Die Diagnose Krebs kann einen massiven Einschnitt im bisherigen Leben bedeuten. Der Weg vom ersten Verdacht über die Diagnose und Therapie bis hin zur Nachsorge ist lang und oft sehr belastend. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Onkologischen Zentrums Bamberg bieten Ihnen Hilfe und Unterstützung an, damit Sie diese schwere Zeit gut bewältigen.

Sie möchten von Ihrem Krebs geheilt werden oder zumindest möglichst lange bei guter Lebensqualität damit leben. Dazu kann eine Operation, eine Bestrahlung, eine Immun- oder Chemotherapie oder eine zielgerichtete Therapie nötig sein. Oft helfen auch Kombinationen aus verschiedenen Therapieansätzen.

Im Onkologischen Zentrum Bamberg arbeiten alle Fachdisziplinen eng zusammen, um Ihre Heilungsaussichten nach höchsten Standards zu verbessern. Mehrmals pro Woche finden bei uns interdisziplinäre Tumorkonferenzen statt. Dort betrachten wir die Erkrankung jedes einzelnen Patienten von allen Seiten und besprechen das weitere diagnostische und therapeutische Vorgehen.
Zudem finden regelmäßig verschiedene Fortbildungen, Weiterbildungen und Veranstaltungen für unsere MitarbeiterInnen und PatientInnen statt. Weiterhin sind wir Mitglied im Comprehensive Cancer Center Erlangen (CCC EMN).

Um Sie auch im Alltag bestmöglich zu unterstützen, haben wir zudem spezialisierte Angebote. Dazu gehören Physiotherapie, psychoonkologische Beratung und palliativmedizinische Angebote.

Bitte wenden Sie sich mit allen Ihren Fragen und Gedanken gleich an uns, damit wir Ihre Behandlung so individuell und verträglich wie möglich gestalten können. Wenn Sie nicht bis zu Ihrer nächsten Vorstellung warten möchten, können Sie dafür gerne unsere telefonische Hotline anrufen unter 0951 503-12121.
 

mehr lesen
thumbnail

Aktuelle Newsletter Hämatologie und Onkologie 05/21

thumbnail

Broschüre des Onkologischen Zentrum

Fachübergreifende Betreuung für alle Tumorpatienten

Die Behandlung von Krebserkrankungen hat in den letzten Jahren erfreulicherweise große Fortschritte gemacht. Das verdanken wir einer verbesserten Diagnostik und dem kombinierten Einsatz operativer, medikamentöser und strahlentherapeutischer Behandlungsverfahren. Aber auch die vernetzte Zusammenarbeit der verschiedensten Experten spielt eine entscheidende Rolle.

Im Onkologischen Zentrum Bamberg arbeiten daher medizinische, aber auch nicht-medizinische unterstützende Fachabteilungen eng zusammen. So können wir eine fachübergreifende Betreuung für alle unserer Patienten gewährleisten. Unser Zentrum wurde von der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (DKG) im Jahr 2011 zertifiziert und unterliegt jährlichen Qualitätsprüfungen durch externe Fachexperten im Auftrag der DKG. Unsere hervorragende interdisziplinäre Zusammenarbeit wird dabei immer besonders positiv von den externen Gutachtern hervorgehoben.

Behandlungsspektrum des Onkologischen Zentrums

Zu den Schwerpunkten zählen Tumorerkrankungen der Speiseröhre, des Magens, der Gallenwege, der Leber und sonstige bösartige Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Tumore der Schilddrüse und andere neuroendokrine Tumoren, sowie Tumore der Nieren, Nebennieren, der Harnblase sowie der männlichen Geschlechtsorgane, z.B. des Hoden.

Weiterhin werden Patienten mit bösartigen Erkrankungen der Lunge, von Kopf und Hals und des Gehirns/Nervensystems im Rahmen des Onkologischen Zentrums versorgt sowie das gesamte Spektrum der Metastasenchirurgie (Leber, Lunge, Zentrales Nervensystem) angeboten.

slide

Fächerübergreifendes Angebot des Onkologischen Zentrums

Corona-Informationen für Krebspatienten

Onkologische Fachpflege & Psychoonkologie

Tumordokumentation

Tumorkonferenzen

Studienzentrale / Klinische Studien

Studienregister des Comprehensive Cancer Center Erlangen-EMN

Abteilungen und Kooperationspartner des Onkologischen Zentrums

  • VISIT Ambulante Pflege
  • Sanitätshaus Mediteam
  • Friseur am Bruderwald
  • Hospizverein Bamberg e.V.
  • Stationäres Hospiz in der Diakonie am Ohmplatz, Erlangen
  • Genetische Beratungsstellen
  • Externe Praxen
  • Externe Krankenhäuser
  • Selbsthilfegruppen

Weitere Infos über das Onkologische Zentrum

thumbnail

Unser Leitbild

thumbnail

Berichte über das Onkologische Zentrum

thumbnail

Veranstaltungen des Onkologischen Zentrums

Häufig gestellte Fragen

Mit Vorlage aller Unterlagen der Erkrankung und Versichertenkarte kann ein Chemotherapie-Zyklus über die onkologische Praxis (ÄPZ), stationär über die Medizinische Klinik V oder bei den Organonkologen und kooperierenden Schwerpunktpraxen verabreicht werden.

Selbstverständlich kann in Bamberg eine Zweitmeinung eingeholt werden. Die Krankenkassen übernehmen hierfür die Kosten.

Der Begriff „Zentrum“ ist in Deutschland nicht geschützt. Jedes Krankenhaus kann daher ein Zentrum gründen. Ein „Zertifiziertes Zentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)“ hingegen ist eine Auszeichnung. Dieses Gütesiegel beweist die von unabhängigen Gutachtern bestätigte außergewöhnliche Qualität in der Versorgung von Krebspatienten. Dazu muss ein mehrstufiges Verfahren bei der Erstzertifizierung durchlaufen werden. Jährlich finden systematische Überprüfungen durch externe Gutachter, die von der DKG beauftragt werden, im Rahmen von Rezertifizierungen statt. Daher deutet das Gütesiegel auf eine Spitzenposition in der Behandlung bösartiger Erkrankungen hin.

Im Onkologischen Zentrum Bamberg ist diese fachübergreifende Betreuung durch die enge Zusammenarbeit medizinischer, aber auch nicht-medizinischer unterstützender Fachabteilungen in jeder Hinsicht gewährleistet. Das Onkologische Zentrum Bamberg wurde von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) im Jahr 2011 erfolgreich erstzertifiziert und unterliegt jährlichen Qualitätsprüfungen durch externe Fachexperten.

Das könnte Sie auch interessieren

Medizinische Klinik V

Hier finden Sie Informationen zu unser Medizinischen Klinik V für Hämatologie und internistische Onkologie.

Ärztliches Praxiszentrum - Praxis für Onkologie

In unserer Praxis für Onkologie können Sie sich ambulant vorstellen.

Sport bei Krebs

Saludis - unser Zentrum für rehabilitative Medizin - bietet spezielle Sportkurse bei Krebs.

Unser Betreuungs- und Beratungszentrum

Hier erhalten Sie Informationen zu Themen wie gesunder Ernährung oder Diabetes.

Die Leitung des Onkologischen Zentrums

Bild von Priv.-Doz. Dr. med. Ruth Seggewiß-Bernhardt

Leiterin des onkologischen Zentrums

Priv.-Doz. Dr. med.
Ruth Seggewiß-Bernhardt

Onkologisches Zentrum

Bild von Prof. Dr. med. Gerhard Seitz

Stellvertretende Leitung

Prof. Dr. med.
Gerhard Seitz

Onkologisches Zentrum

Bild von Daniel Meyer

Koordinator


Daniel Meyer

Onkologisches Zentrum

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserem Zentrum erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Daniela Siegel

Daniela Siegel

Sekretatriat

Montag bis Donnerstag von 8.00 – 16.00 Uhr

Freitags von 8.00 – 14.00 Uhr

 

TEL0951 503-12121

Fax0951 503-12129