Pflege

zurück

Vertrauensvolle Pflege ist für uns selbstverständlich

Unser Wille und Auftrag ist es, unseren PatientInnen, Angehörigen und BesucherInnen genau die professionelle Pflege, aktivierende Förderung, einfühlsame Betreuung und hilfreiche Unterstützung zu schenken, die Sie in Ihrer individuellen Situation schätzen und brauchen. Deshalb organisieren wir uns mit über 1.700 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für eine sichere und kompetente Pflege rund um die Uhr an allen Tagen des Jahres. Die Pflegedirektion koordiniert die Pflegenden des Klinikums Bamberg, berät und unterstützt diese in den täglichen Abläufen und in der Organisation für unsere Patienten.

Unser Pflegeteam wird immer zahlreicher: Entgegen dem Trend in anderen bundesdeutschen Kliniken steigt die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pflege- und Funktionsdienst stetig. Wenn Sie sich als Berufskollege/in für eine Mitarbeit bei uns interessieren, sind Sie bei uns genau richtig! Mit Herz und Verstand möchten wir Sie überzeugen, um Sie für uns zu gewinnen. 

 

Unser Team der Pflegedirektion

Bild von Markus Graf, M.A.

Pflegedirektor


Markus Graf, M.A.

Pflegedirektion

Bild von Ilona Baumann MBA

Stellvertretende Pflegedirektorin


Ilona Baumann MBA

Pflegedirektion

Bild von Reinhard Hertrich, Dipl.-Pflegewirt (FH)

Pflegedienstleitung Klinikum am Bruderwald


Reinhard Hertrich, Dipl.-Pflegewirt (FH)

Bild von Reinhard Komma

Pflegedienstleitung Klinikum am Bruderwald


Reinhard Komma

Bild von Christian Götz

Pflegedienstleitung Klinikum am Bruderwald


Christian Götz

Bild von Monika Schleier

Pflegedienstleitung Klinikum am Bruderwald


Monika Schleier

Bild von André Meyer

Pflegediensleitung Klinikum am Michelsberg


André Meyer

Bild von Yasmin Geisler

Dokumentationsbeauftragte Pflege


Yasmin Geisler

Bild von Yvonne Keim

Integration ausländischer Fachkräfte


Yvonne Keim

Bild von Michael Matjas B.Sc.

Pflegecontrolling der Pflegedirektion


Michael Matjas B.Sc.

Bild von Sandra Loskarn

Leitung der MFAs


Sandra Loskarn

Pflege – die Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt unseres Handelns!

Professionelle Pflege bedeutet für uns die Versorgung und Betreuung kranker, behinderter und sterbender Menschen auf höchstem Niveau. Neben einer hohen Pflegequalität ist auch die Menschlichkeit und Empathie Teil unseres Arbeitsalltags. Die Autonomie der Patientinnen und Patienten steht hierbei stets im Mittelpunkt und bildet die Grundlage unseres pflegerischen Handelns.

Eine gute Arbeitsatmosphäre ist uns wichtig. Deshalb ist eine wertschätzende und respektvolle Kommunikation sowohl innerhalb der Berufsgruppe, als auch bereichs- und berufsgruppenübergreifend für uns selbstverständlich. Der kontinuierliche fachliche Austausch auf Augenhöhe garantiert so den bestmöglichen Outcome für die Patientinnen und Patienten.

...ist essentiell auf allen Ebenen. Durch die konsequente individuelle Forderung und Förderung unser MitarbeiterInnen im Pflegedienst entwickeln wir Pflegekonzepte nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und etablieren diese in unserem Pflegealltag. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit den Bamberger Akademien für Gesundheitsberufe bieten wir unseren KollegInnen eine breite Auswahl an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vor Ort. Die Digitalisierung von Patientenakten, Protokollen und der Fieberkurve ist in allen Bereichen umgesetzt und wird durch unser Team stetig verbessert und evaluiert. Durch fortlaufende innovative Projektarbeiten in Kooperation mit der PMU Salzburg, wie aktuell der Einsatz von Robotik im Bereich der Pflege, gehen wir mit dem Zeitgeist um unsere Prozesse stetig zu verbessern.  

Durch spezielle Trainee-Programme sowie den Einsatz von einrichtungsübergreifenden Advanced Practice Nurses ergänzen akademisierte Pflegekräfte den Arbeitsalltag. Sie können in komplexen Pflegesituationen pflegewissenschaftliche Aspekte einbringen und somit gemeinsam mit dem interdisziplinären Team die pflegerische Versorgung der Patientinnen und Patienten optimieren. Durch unser Skills Lab der Bamberger Akademien kann jede Art von Situationen simuliert werden, welche im Berufsalltag, sowohl auf der Intensivstation, Neointensivstation oder auch im normal stationären Bereich, entstehen können. Dadurch können unsere Pflegekräfte bestmöglich auf Situationen vorbereitet werden. 

Führung auf den verschiedensten Ebenen zeichnet sich bei uns durch starke Leitungen aus, die ihre Kolleginnen und Kollegen motivieren, unterstützen und als Vorbilder fungieren. Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen und stehen Ihnen jederzeit bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
 

Sie interessieren sich für ein Praktikum oder eine Ausbildung in einem Pflegeberuf?

Dann sind wir Ihre kompetenten Ansprechpartner. Jährlich lernen über 230 Praktikantinnen und Praktikanten das Arbeitsfeld der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege bei uns kennen und schätzen. Mit einem Praktikum bei uns bereiten Sie sich optimal auf eine spätere Ausbildung vor. Viele PraktikantInnen bewerben sich anschließend in unserer Ausbildungsstätte um einen Ausbildungs- oder Studiumsplatz im Pflegedienst. Unsere Bamberger Akademien für Gesundheitsberufe genießen einen hervorragenden Ruf weit über Bamberg hinaus.

Und in den jährlichen Zufriedenheitsbefragungen sieht's für die Auszubildenden so aus:
- 99% würden diese Ausbildungsstätte wieder wählen
- 72% geben der praktischen Anleitung die Note "sehr gut" bzw. "gut"
- 62% sagen, die Anforderungen in der Ausbildung waren "genau richtig".

Informationen zu Praktika im Pflegedienst

Bewerben Sie sich hier online für ein Praktikum im Pflegedienst!

Sie möchten mehr über die Pflege im Klinikum Bamberg erfahren? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Barbara Mechthold

Barbara Mechthold

Sekretariat der Pflegedirektion Klinikum am Bruderwald

TEL0951 503-11801

Fax0951 503-11809

Bild von Anja Zöcklein

Anja Zöcklein

Sekretariat der Pflegedirektion Klinikum am Bruderwald

TEL0951 503-11801

Fax0951 503-11809

Bild von Birgitt Weiß

Birgitt Weiß

Sekretariat der Pflegedirektion Klinikum am Michelsberg

TEL0951 503-23001

Fax0951 503-23009