Höchste Hygiene-Standards zu Ihrem Schutz

zurück

Höchste Hygiene-Standards zu Ihrem Schutz

Vielleicht sorgen auch Sie sich über Bakterien und Keime, die in Krankenhäusern vorkommen können. Tatsächlich hört man immer wieder von Erregern wie Legionellen, Staphylococcus aureus oder MRSA und von Menschen, die sich im Krankenhaus infiziert haben.

Wir nutzen geprüfte Desinfektionsmittel und zahlreiche Hygiene-Maßnahmen, um Sie als Patient vor Keimen zu schützen. So gelten für alle Mitarbeiter verbindliche Hygiene-Standards, um die Übertragung von Krankheitskeimen zu verhindern. Zudem werden bestimmte Patienten-Risikogruppen bereits bei der Aufnahme auf multiresistente Keime getestet. Ist ein Patient Träger eines solchen Erregers, wird er in ein eigenes dafür geschaffenes Einzelzimmer mit Schleuse gebracht.

Eine „Schleuse“ ist ein Raum zwischen Krankenhausflur und Patientenzimmer: Hier können Ärzte, Pflegekräfte und Besucher beim Betreten Schutzkleidung anziehen und dort vor Verlassen des Patiententimmers wieder ausziehen und entsorgen. So können wir verhindern, dass sich andere Patienten anstecken.

mehr lesen
Mitarbeiterin
Mitarbeiterin mit Hygienehandschuhen

Aktion „Saubere Hände“ – natürlich auch bei uns

Die wichtigste Hygiene-Maßnahme zur Vermeidung von Krankenhauskeimen ist eine konsequente Desinfektion der Hände. Aus diesem Grund wurde vom Nationalen Referenzzentrum für die Surveillance nosokomialer Infektionen, dem Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. und der Gesellschaft für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen e.V. die Aktion „Saubere Hände“ ins Leben gerufen.

Das Klinikum Bamberg ist ein überzeugter Befürworter dieser Aktion: Neben Hygiene-Schulungen, Weiterbildungen und der Organisation von Aktionstagen zum Thema „Hand-Hygiene“ führen wir auf den Stationen auch regelmäßig Beobachtungen durch die Klinik-Hygiene durch.

Empfang

Sie haben allgemeine Fragen zum Klinikum Bamberg? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Rezeption

Rezeption

TEL0951 503-0

Fax0951 503-11009