Prof. Dr. med. Georg A. Pistorius

zurück

Chefarzt

Prof. Dr. med. Georg Pistorius

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Chirurg – Viszeralchirurg – Spezielle Viszeralchirurgie – Gefäßchirurg

seit März 2013 Ärztlicher Direktor des Klinikums Bamberg
Leiter des zertifizierten Darmkrebszentrums Bamberg
Lehrbeauftragter an der Universität des Saarlandes in Homburg
Ehrenprofessor der Medizinischen Akademie Twer in Russland

Vita öffnen
Bild von Georg Pistorius

Mitglied

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCh)
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
  • Vereinigung der Bayerischen Chirurgen
  • Vereinigung Mittelrheinischer Chirurgen
  • Saarländische Chirurgenvereinigung
  • Onkologischer Arbeitskreises Bamberg
  • Beirat des Tumorzentrums Oberfranken
  • Prüfungsausschuss Chirurgie und Viszeralchirurgie der Bayerischen Landesärztekammer
  • Weiterbildungskommission Chirurgie der Bayerischen Landesärztekammer
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Onkologie der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Minimal-Invasive-Chirurgie der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Colo-Proktologie der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie 
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Leber/Galle/Pankreas der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Krankenhausentwicklung und -struktur der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Molekulardiagnostik der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • der Deutschen Kontinenzgesellschaft

Ausbildung

  • 1982 – 1988 Studium an der Universität des Saarlandes in Homburg/Saar
  • 1988 – 1996 Facharztausbildung an der Chirurgischen Universitätsklinik des Saarlandes (Prof. Dr. G. Feifel)
  • 1992 – 1993 Unterbrechung der Ausbildung und Ableistung des Wehrdienstes als Stabsarzt beim Fallschirmjägerbatallion 262 (Merzig). Im Rahmen dieser Tätigkeit Auszeichnung mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold durch den Bundesminister der Verteidigung (10/92)
  • 08.02.1996 Anerkennung als Facharzt für Chirurgie
  • Seit 1997 Oberarzt der Klinik
  • 06.10.1999 Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung Viszeralchirurgie
  • 2000 Habilitation und Ernennung zum Privatdozenten
  • 2002 – 2005 Leitender Oberarzt der Chirurgischen Universitätsklinik des Saarlandes (Prof. Dr. M. Schilling)
  • 2004 Ernennung zum Außerplanmäßigen Professor
  • 13.09.2005 Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung Gefäßchirurgie
  • Seit 10/2005 Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie

Auszeichnungen

  • 1999 Forschungs-Förderpreis der Freunde der Universitätskliniken des Saarlandes
  • 2000 Ludwig-Rehn-Preis der Vereinigung Mittelrheinischer Chirurgen
  • 2003 Reisestipendium der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie zu Leberzentren in Tokio und Sydney
  • 2009 Ehrenprofessur der Medizinischen Akademie Twer (Russland)

Weiterbildungsbefugnisse

Prof. Dr. Georg A. Pistorius verfügt über folgende Weiterbildungsbefugnisse der Bayerischen Landesärztekammer:

  • Basisweiterbildung Chirurgie nach WBO 2010 (Common Trunk) 24 Monate = Voll
  • Viszeralchirurgie nach WBO 2010 48 Monate = Voll
  • Spezielle Viszeralchirurgie nach WBO 2010 36 Monate = Voll
Vita schließen

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Klinik erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Anmeldung Ambulanz

Anmeldung Ambulanz

TEL0951 503-12130

Fax0951 503-12139

Zeit Anmeldung / Telefon
Donnerstag08.30 Uhr bis 11.00 Uhr0951 503-12101
nach Vereinbarung 0951 503-12101
Zeit Anmeldung / Telefon
Montag10.00 Uhr bis 15.00 Uhr0951 503-12130
Donnerstag13.30 Uhr bis 15.30 Uhr0951 503-12130
Zeit Anmeldung / Telefon
Montag11.00 Uhr bis 12.30 Uhr0951 503-12130
Donnerstag11.00 Uhr bis 12.30 Uhr0951 503-12130
Zeit  Anmeldung / Telefon
Dienstag

11.00 Uhr bis 12.30 Uhr

13.15 Uhr bis 15.00 Uhr0951 503-12130
Zeit  Anmeldung / Telefon
Montag

11.00 Uhr bis 12.30 Uhr

13.15 Uhr bis 15.00 Uhr0951 503- 2130
Zeit  Anmeldung / Telefon
Donnerstag

11.00 Uhr bis 12.30 Uhr

13.15 Uhr bis 15.00 Uhr0951 503-12130
Zeit  Anmeldung / Telefon
Mittwoch

11.00 Uhr bis 12.30 Uhr

13.15 Uhr bis 15.00 Uhr0951 503-12130
Zeit  Anmeldung / Telefon
Freitag

11.00 Uhr bis 12.30 Uhr

13.15 Uhr bis 15.00 Uhr0951 503-12130
Zeit  Anmeldung / Telefon
Montag08.30 Uhr bis 12.30 Uhr13.30 Uhr bis 15.30 Uhr0951 503-12130
Dienstag08.30 Uhr bis 12.30 Uhr13.30 Uhr bis 15.30 Uhr0951 503-12130
Mittwoch08.30 Uhr bis 12.30 Uhr13.30 Uhr bis 15.30 Uhr0951 503-12130
Donnerstag08.30 Uhr bis 12.30 Uhr13.30 Uhr bis 15.30 Uhr0951 503-12130
Freitag08.30 Uhr bis 1%.30 Uhr 0951 503-12130

Für Erkrankungen, welche nicht unter o.g. Spezialsprechstunden fallen, können nach telefonischer Rücksprache (0951 503-12130) vereinbart werden:

Montag – Freitag 11:00 – 13:15 Uhr

 

Geplante stationäre Aufnahmen:

Montag – Freitag 08:30 – 11:00 Uhr