Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

zurück

Unser Leistungskonzept

Unser therapeutisches Team in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie versteht sich als Vertreter einer modernen Psychiatrie. Diese arbeitet auf der Basis einer evidenzbasierten Medizin und Psychologie. Für die bestmögliche Behandlung jedes einzelnen Patienten diskutieren Experten mehrerer Fachgruppen miteinander. Unser Anspruch ist eine hohe Qualität in der medizinischen Versorgung und die persönliche Zufriedenheit der Patienten. Diese stellen wir auch durch ein offenes und positives Arbeitsklima für alle Mitarbeiter sicher.

Wir behandeln Menschen mit akuten Lebenskrisen bis hin zu Patienten, denen bisher keiner ausreichend helfen konnte: Depression oder Manie, Psychose oder auch Abhängigkeitserkrankung, chronischer Schmerz-, Schlaf-, somatoformer, Angst- oder Zwangsstörung, Störungen der Persönlichkeit, des Essverhaltens oder Alterserkrankung wie Demenzen. Die Patienten finden auf unseren akutpsychiatrischen bzw. störungsspezifischen Spezialstationen Hilfe. Unsere akutpsychiatrischen Intensivstationen sind gezielt mit weiterführenden Schwerpunktstationen sowie tagesklinischen und ambulanten Angeboten vernetzt.

Psychotherapie ist elementarer Bestandteil unseres  „multimodalen“, also vielfältigen und sinnvoll kombinierten, Therapiekonzeptes und arbeitet sowohl nach verhaltenstherapeutischen als auch tiefenpsychologisch-fundierten Grundlagen. Wir stellen außerdem eine Abteilung für umfassende neuropsychologische Differentialdiagnostik.  Die medikamentöse Behandlung stimmen wir exakt auf die Bedürfnisse jedes Patienten ab. Unsere Mitarbeiter der Sozialpädagogik stehen den Patienten mit Rat und Tat zur Seite. Mit unserem weiteren therapeutischen Angeboten (Ergo-, Arbeits-, Musik-, Kunst-, Aktivierungs-, Sport, physikalische Therapie  u.a.) vervollständigen wir unser Konzept von einer ganzheitlichen Behandlung des Menschen und einer den Körper- und Seele verbindenden Psychiatrie.

Unser gesamtes Therapieangebot geht weit über das klassische psychiatrische Behandlungsspektrum hinaus. Für akut erkrankte und therapieresistente Patienten haben unsere besonderen Behandlungsangebote eine große und überregionale Bedeutung.  Denn als wissenschaftlich interessierte und informierte Klinik bieten wir fortschrittliche, schulmedizinisch sich gelegentlich noch in Entwicklung befindliche Therapieoptionen mit innovativen Behandlungsstrategien an. So setzen wir beispielsweise gezielte biologische Behandlungsmethoden wie die transkranielle Magnetstimulation der Hirnrinde und moderne Formen der Elektrokonvulsionstherapie ein. Auch die orthomolekulare Medizin mit speziellen Vitaminen und Spurenelementen ist integrierter Bestandteil unseres Gesamtbehandlungskonzepts .

 

mehr lesen

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr über unsere Klinik erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Chefsekretariat/ Ambulanz Wahlleistungspatienten

Chefsekretariat/ Ambulanz Wahlleistungspatienten

S. Dornauer, N. Höpfler, R. Schmidtlein

TEL0951 503-21001

Fax0951 503-21009

Bild von Zentrale Patientenaufnahme

Zentrale Patientenaufnahme

Gisela Maul und Svenja Heinze

TEL0951-503 23200

Fax0951-503 23219

Bild von Vorgespräch vor Teilstationärer Behandlung

Vorgespräch vor Teilstationärer Behandlung

Team der Tagesklinik

TEL0951-503 24500

Montag bis Freitag nach Vereinbarung 

Tel.: 0951 503-21001

Montag, Dienstag, Mittwoch  08:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag  08:00 - 19:00 Uhr

Freitag  08:00 - 15:00 Uhr

Tel: 0951 503-24551

Montag bis Freitag nach Vereinbarung 

Tel: 0951 503-24551

Montag 07:30 - 12:30 Uhr und 13.00 - 16: 00 Uhr

Dienstag 10:00 - 12:30 Uhr und 13.00 - 14:30 Uhr

Mittwoch 07:30 - 12:30 Uhr 

Donnerstag 07:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Freitag  08:30 - 12:30 Uhr und 13:00 - 14:30 Uhr

Tel: 0951 503-26070

Montag bis Freitag nach Vereinbarung

Tel: 0951 503-24551

Sprechzeiten nach Vereinbarung    

Tel. 0951 503-26449    

E-Mail: kein-taeter-werden@sozialstiftung-bamberg.de

Montag bis Sonntag 16:00 - 08:00 Uhr

Tel: 0951 503-0 (via Klinikpforte)

» Abend der Medizin «
in