Psychosomatische Tagesklinik am Bruderwald

Behandlungsmöglichkeiten - individuell zugeschnitten auf unsere Patienten

Unsere Tagesklinik hat 15 Therapieplätze und ist in sehr hellen und freundlich ausgestatteten, neugestalteten Räumlichkeiten untergebracht. Neben Therapie- und Funktionsräumen gibt es einen Ruheraum sowie Aufenthaltsmöglichkeiten innerhalb der Tagesklinik und in einem eigens gestalteten Außenbereich. 

Die psychosomatische Behandlung in der Tagesklinik basiert – wie die vollstationäre Behandlung – auf einem tiefenpsychologischen Konzept in einem integrativen Einzel- und Gruppentherapie-Setting. Hierbei sind sowohl verbale als auch nonverbale Behandlungselemente eingeschlossen.

Ihr Aufenthalt in der Tagesklinik

Unser tagesklinisches Behandlungsangebot richtet sich an Patientinnen und Patienten, bei denen eine ambulante Behandlung nicht ausreicht,

  • aber eine vollstationäre Behandlung nicht benötigt wird
  • eine Trennung vom familiären Umfeld aus sozialen Gründen nicht möglich ist (Versorgung von Kindern, alten oder pflegebedürftigen Angehörigen)
  • eine Trennung vom häuslichen Umfeld aus inneren, krankheitsbedingten Gründen nicht möglich oder aus therapeutischer Sicht nicht sinnvoll ist (ausgeprägte Ängste oder Unsicherheit in sozialen Situationen, ausgeprägte Schwierigkeiten im zwischenmenschlichen Kontakt etc.)
  • eine schnellere Stabilisierung und Rückkehr in das familiäre oder berufliche Umfeld nötig ist
  • die Belastungs- und Konfliktfähigkeit nach einem vollstationären Aufenthalt für einen direkten Übergang in den Alltag nicht ausreicht
  • der Transfer therapeutischer Lernerfahrung aus der stationären Therapie in die Alltagssituation erschwert ist (z. B. bei chronifizierten psychosozialen Bedingungen und Konfliktsituationen)

 

Wenn die Voraussetzungen für eine stationäre oder teilstationäre Klinikbehandlung erfüllt sind und die Indikation gestellt wurde, erfolgt eine möglichst zeitnahe Aufnahme. Vom Aufnahmetag an erfolgt die Zuweisung eines Therapeuten zur Einzeltherapie und einer Pflegekraft zur Bezugspflege. Die Aufnahme umfasst eine ärztliche Untersuchung, zu der alle Vorbefunde mitgebracht werden sollten, und eine psychosomatisch-psychotherapeutische Anamneseerhebung und Untersuchung. Nach der Diagnostikphase legen wir gemeinsam Behandlungsziele und Therapiemaßnahmen fest.

slide

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr über unsere Klinik erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Elke Cosme

Elke Cosme

TEL0951 503-12062

Fax0951 503-14469

Privatsprechstunde

Montag bis Freitag nach Vereinbarung 0951-503-12061  

Sprechstunde

Montag bis Freitag nach Vereinbarung 0951-503-12062  
» Abend der Medizin «
in