Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

zurück

Kollegiale Hilfe

bei psychisch belastenden Extremsituationen am Arbeitsplatz

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Krankenhäusern sind häufig mit schweren seelischen Belastungen konfrontiert. Diese können die eigenen Bewältigungsmöglichkeiten übersteigen und mit starker Verunsicherung verbunden sein. Oft fällt es den Betroffenen schwer, eigene Belastungsgrenzen anzuerkennen, da dies mit Schwäche und persönlichem Versagen gleichgesetzt wird. Jedes Ereignis, dass einen Menschen unvorbereitet an die eigenen Grenzen der Bewältigung führt und das Gefühl von Sicherheit und Kontrolle bedroht, kann zur Traumatisierung führen und langfristig krank machen. Erstmals werden in einem Bayerischen Großkrankenhaus Mitarbeiter, die ein  belastendes Erlebnis im Rahmen ihrer Arbeit hatten, systematisch durch ein multiprofessionelles, kollegiales Hilfeteam aus fachlich geschulten Kräften unterstützt.

Hier weiterlesen...

» Abend der Medizin «
in