Prof. Dr. med. Volker Schöffl, MHBA

zurück

Leiter Zentrum für interdisziplinäre Sportmedizin

Prof. Dr. med. Volker Schöffl, MHBA

Zentrum für interdisziplinäre Sportmedizin

Facharzt für Unfallchirurgie, Orthopädie, Chirurgie, spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin, Notfallmedizin, Röntgendiagnostik Skelett, Kniechirurg, FAWM

 

Vita öffnen
Bild von Volker Schöffl, MHBA

Facharztausbildung

  • Facharzt für Chirurgie, 2001
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie 2006

Schwerpunktbezeichnungen

  • Unfallchirurgie 2003
  • Spezielle Unfallchirurgie 2006

Zusatzqualifikationen

  • Sportmedizin, 1997
  • Notfallmedizin, 2009
  • Röntgendiagnostik Skelett, 2011
  • Fellow of the Academy of Wilderness Medicine, FAWM (WMS), USA (2016)
  • Kniechirurg (DKG) 2016
  • Zertifikat Laktatleistungsdiagnostik (DGSP)

Habilitation

  • „Sportartspezifische Verletzungen der Hand und Finger im Klettersport“ 2007
  • Medizinische Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität zu Erlangen-Nürnberg
  • Apl. Professor der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 9.8.2013       
  • Adjoint Assistant Professor of Emergency Medicine an der University of Colorado School of Medicine 1.9.2016

MHBA

  • Master of Health Business Administration
  • Friedrich-Alexander-Universität zu Erlangen/Nürnberg 2009

Weiterbildungsermächtigung

  • Sportmedizin (6 Monate), Bayerische Landesärztekammer
  • Chirurgie (Common Trunk), Bayerische Landesärztekammer

Mitgliedschaften

  • Medizinische Fakultät der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
  • Medizinische Fakultät der University of Colorado School of Medicine, Denver
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Berg- und Expeditionsmedizin
  • Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
  • Verbandsärzte Deutschland e. V.
  • Medizinische Kommission der UIAA (Union Internationale de l´ Association de l´ Alpinisme)
  • Wilderness Medical Society (WMS)
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)
  • Medizinische Kommission der IFSC (International Federation of Sport Climbing)
  • Kommission Sportklettern DAV
  • Kommission Sicherheit DAV
  • Deutsche Kniegesellschaft (DKG)
  • Kinder- und Medizinhilfe Laos
  • ADEMED

Klinische Schwerpunkte

  • Schulter und obere Extremität
  • Sporttraumatologie-Sportorthopädie-Sportmedizin
  • Arthroskopische Chirurgie (aller Gelenke)
  • Kreuzband, Meniskus und Kniebinnentrauma
  • Knorpelchirurgie aller Gelenke (inkl. Transplantation)
  • Leistungsdiagnostik, Spiroergometrie
  • Tropenchirurgie
  • Mannschaftsarzt der Deutschen Nationalmannschaft Klettern
  • Sportmedizinische Betreuung:
  • Expeditionskader DAV
  • German Ski-Mountaineering-Team
  • Adidas Terrex Pro Team

Sport

  • Wettkampfsport: Volleyball: 1977 - 1986, Biathlon: 1985 - 1986, Sportklettern: 1985 - a. w.
  • Sonstiges: Bergsport, Eisklettern, Ski, Laufen
  • Mitglied: Adidas Terrex Pro Team, Lowa Active Team

Wissenschaftliche Publikationen & Poster

Mitglied Editorial Board

  • Data Set Papers in Medicine-Orthopedics
  • Edorium Journal of Orthopedics
  • Sportverletzung – Sportschaden
  • Wilderness Environmental Medicine

Auszeichnungen

  • 2004 Förderpreis „Sporttraumatologie“, Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • 2006 Posterpreis „55. Jahrestagung der Süddeutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie“
  • 2008 Posterpreis GOTS
  • 2010 Posterpreis GOTS
  • Focus Liste 2017 Sportorthopädie
Vita schließen