Neurologische Klinik

zurück

Spürbarer Erfolg: Weniger Beschwerden, mehr Freude am Leben

In der neurologischen Klinik diagnostizieren und behandeln wir sowohl akute als auch chronische Schmerzzustände. Wir legen großen Wert auf eine exakte klinische und apparative Diagnostik der zum Schmerz führenden Erkrankung. Dies ist besonders wichtig bei Erkrankungen mit Beteiligung des peripheren oder zentralen Nervensystems und des muskulo-skelettalen Systems (z. B. Polyneuropathie, Kopfschmerzen, Neuralgie oder Muskelschmerzen).

In besonderen Fällen führen wir eine Schmerz-Bewertung (Schmerz-Assessment) durch. Ziel ist die Erkennung chronifizierter Schmerzen und frühzeitige Einleitung einer fachübergreifenden, multimodalen Schmerztherapie.

In enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin erfolgt gegebenenfalls auch eine fachübergreifende Schmerztherapie unter Einbeziehung von Neuropsychologen.

mehr lesen

Unsere Schwerpunkte in der Schmerztherapie

  • medikamentöse Behandlung
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • physikalische Therapie
  • Entspannungsverfahren
  • in bestimmten Fällen psychotherapeutische Verfahren
  • Einsatz spezieller Verfahren wie Morphinpumpensysteme bei besonders schweren Schmerzzuständen in Kooperation mit der neurochirurgischen Klinik

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr über unsere Klinik erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Heike Gabold

Heike Gabold

TEL0951 503-13601

Fax0951 503-13609

Bild von Melissa Riemer

Melissa Riemer

TEL0951 503-13601

Fax0951 503-13609

Sprechstunde für Privatpatienten

Dienstag 13:00 - 18:30 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung  
» Abend der Medizin «
in