Geburtshilfe

zurück

Geburtshilfe beginnt bei uns schon während der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft werden Sie von Ihrem Frauenarzt in regelmäßigen Abständen betreut. Bei besonderen Fragestellungen oder Vorkommnissen kann er Sie in unsere ambulante Schwangerensprechstunde überweisen. Hier können auch spezielle Untersuchungen durchgeführt werden.

Wenn Sie bei uns entbinden möchten, können Sie sich gerne ab der 13. Schwangerschaftswoche zur Geburt in unserer Klinik anmelden. Einen Termin dafür erhalten Sie über die Schwangerenambulanz unter 0951 503-12600.  Die Vorstellung selbst erfolgt in der 34+ Schwangerschaftswoche.

  • Überweisungsschein von Ihrem Frauenarzt
  • Versicherungskarte
  • Mutterpass
  • etwas Zeit
Bitte bringen Sie für die Anmeldung folgende Unterlagen mit:
Frau und Ärztin

Die Betreuung während einer normalen (unkomplizierten) Schwangerschaft

Bei einer gesunden Mutter besteht während der Schwangerschaft zunächst kein Risiko für Mutter und Kind. Der behandelnde Frauenarzt berät Sie vor und zu Beginn der Schwangerschaft bei einem ausführlichen Gespräch. In der Regel überwacht er Ihre Schwangerschaft selbst. Er wird Sie zudem über mögliche weitere Untersuchungen in der Schwangerschaft informieren. Denn auch ohne Risiko können zusätzliche Ultraschalluntersuchungen auf Wunsch der Eltern durchgeführt werden. Das kann z. B. das Ersttrimester-Screening (11. bis 13. SSW) oder der Fehlbildungsschall (Organschall, 20. bis 22. SSW) sein. Eventuell können dafür allerdings Kosten anfallen.

Bei Risiken oder speziellen Fragestellungen wird Ihr Frauenarzt Sie in unsere Sprechstunde überweisen.

Die Betreuung während einer Risikoschwangerschaft

Wenn Ihr Frauenarzt bei Ihnen ein Risiko vor oder während der Schwangerschaft feststellt, wird er Sie in unsere Risikosprechstunde überweisen.

Mögliche Gründe für eine Überweisung:

  • Diabetes vor und in der Schwangerschaft
  • Mehrlingsschwangerschaft
  • Drohende Frühgeburt
  • Mütterliche Erkrankung wie Bluthochdruck, systemische Erkrankung und Infektion
  • Schwangerschaftserkrankung wie Präeklampsie, HELLP-Syndrom, Gestationsdiabetes
  • Zustand nach komplizierter Schwangerschaft

Lesen Sie hier, welche Untersuchungen wir durchführen.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu den Untersuchungsmöglichkeiten unserer Abteilung erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Schwangerenambulanz

Schwangerenambulanz

TEL0951 503-12660

Sprechzeiten (inkl. Spezialsprechstunden)

Montag bis Freitag 09:00 bis 14:30 Uhr  

Geburtsanmeldung (0951 503-12660)

Montag bis Freitag 08:00 bis 14:00 Uhr  

Schwangerenambulanz (0951 503-12660)

Montag bis Freitag 08:00 bis 14:00 Uhr  

Sprechstunde für Risikoschwangere (0951 503-12630)

Montag bis Freitag 09:00 bis 14:00 Uhr  
Montag bis Freitag 09:00 bis 14:00 Uhr  
» Abend der Medizin «
in