Interdisziplinäre Notaufnahme und Aufnahmestation

zurück

Alle gängigen Atemunterstützungsverfahren zur Atemwegssicherung

Wir sind jederzeit in der Lage, bei Atemnot abgestufte Verfahren zur Atemunterstützung anzuwenden – ganz unabhängig von der Ursache. Diese reichen von der Sauerstoffgabe durch eine Nasensonde über eine maschinengestützte, nichtinvasive Beatmung durch Sauerstoffdruckmaske (NIVV) bis hin zur maschinellen Beatmung über den Beatmungsschlauch bei Bewusstlosigkeit. Zur Atemwegssicherung und Absaugung stehen Intubationshilfen wie Video-Laryngoskop oder Bronchoskop zur Verfügung. Darüber hinaus sind im Notfall alle Vorbereitungen zur Durchführung eines Luftröhrenschnitts getroffen.

Messung Blutsauerstoffgehalt

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserem Bereich erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Michaela Kaim

Michaela Kaim

Buger Straße 80

96049 Bamberg

TEL0951 503-13331

Fax0951 503-13339

Bereitschaftspraxis

Im Bereich der INA liegt ebenso die Bamberger Bereitschafts-Praxis (BBP) für den hausärztlichen Notdienst.

Bamberger Bereitschafts-Praxis

Buger Straße 80
96049 Bamberg
Tel.: 0951 / 70 020 70

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do: 19:00 - 21:00 Uhr
Mi: 16:00 - 21:00 Uhr, Fr 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, So und Feiertag: 9:00 - 21:00 Uhr