Klinik für Urologie, Kinderurologie und roboterassistierte minimalinvasive Urologie

zurück

Die Kinderurologie: Genitalprobleme bei Babys und Kindern

Ein Drittel aller kindlichen Missbildungen betreffen den Urogenitalbereich. Dabei sind die äußerlich sichtbaren Veränderungen, wie der ein- oder beidseitige Hodenhochstand oder Fehlbildungen von Penis und Harnröhre, relativ leicht erkennbar.

    Zwei Kinder
    • Zirkumzision (Beschneidung), Präputiolyse, Frenulotomie (kleinere Korrekturen der Vorhaut)
    • Orchidopexie (Operation bei Hodenhochstand) 
    • Hydrozelenresektion (Operation bei Wasserbruch des Hodens) 
    • Refluxoperationen
    • Pyeloplastik
    • Hypospadie
    • Nieren und Nebennierentumore im Kindesalter

    Innere Missbildungen lassen sich oft erst nach entsprechender Untersuchung entdecken. Dazu gehören der Rückfluß von Harn aus der Harnblase in die oberen Harnwege (Reflux) oder der verzögerte Abfluß von Urin aus der Niere zur Harnblase (durch Verengungen von Harnleiterabgang bzw. -mündung). Manche Kinder leiden auch an einer angeborenen Fehlmündung des Harnleiters oder einer Fehlbildung der Niere.

    Diese Formen der Harnwegsstörungen machen sich häufig durch immer wieder auftretende Harnwegsinfekte bemerkbar. Ein weiterer Hinweis kann ein auffällig verlängertes Einnässen der Kinder tagsüber oder nachts sein. Manchmal werden auch durch eine Ultraschallkontrolle von Nieren und Harnblase Auffälligkeiten diagnostiziert, die einer weiteren Abklärung bedürfen.

     

    An der Klinik für Urologie und Kinderurologie bieten wir unseren kleinen Patienten eine kindgerechte Durchführung der notwendigen Untersuchungen und Behandlungen. Alle operativen Therapien erfolgen in Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder und Jugendliche in unserem Hause. Für die Unterbringung und Versorgung unserer jungen Patienten habe wir eine eigene Kinderstation. Hier kümmern sich speziell ausgebildete Kinderkrankenschwestern und -pfleger um die Kinder und ihre Begleitperson. Sogar ein Klinik-Clown kommt regelmäßig zu Besuch, denn Lachen hilft beim schnelleren Gesundwerden!

    Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Klinik erfahren?
    Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Im Notfall sind wir jederzeit für Sie erreichbar.

    Bild von Anmeldung Ambulanz

    Anmeldung Ambulanz

    TEL0951 503-12030

    Fax0951 503-12009

    Bild von Anmeldung Chefarztsekretariat

    Anmeldung Chefarztsekretariat

    TEL0951 503-12001

    Fax0951 503-12009

    Sprechstunde

    Zeit Anmeldung / Telefon
    Montag und Donnerstag08.30 bis 14.00 Uhr0951 503-12001
    Zeit Anmeldung / Telefon
    Mittwoch08.30 Uhr bis 14.00 Uhr0951 503-12001
    Zeit Anmeldung / Telefon
    Montag bis Donnerstag08.00 Uhr bis 15.30 Uhr0951 503-12030
    Freitag08.00 Uhr bis 14.00 Uhr0951 503-12030
    Konsiliar-AmbulanzDienstag, Mittwoch, Freitag u.n.V.0951 503-12030