Interdisziplinäre Notaufnahme und Aufnahmestation

zurück

Sicherstellung einer schnellen und umgehenden Behandlung

Bei der Anmeldung in der Notaufnahme werden Sie von einer erfahrenen Pflegekraft (Triagekraft) nach Ihren Beschwerden befragt. Diese Ersteinschätzung ist Teil eines standardisierten Ablaufs und ermöglich eine Behandlungsreihenfolge nach medizinischer Dringlichkeit („Triage“). Sie dürfen sich also nicht wundern, wenn sich Patienten nach Ihnen anmelden und trotzdem früher behandelt werden. Der Grund dafür ist ausschließlich die medizinische Dringlichkeit. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass Patienten mit lebensbedrohlichen Krankheitsbildern eine umgehende Diagnostik und Therapie erhalten. Ziel ist es, tödliche Verläufe, Folgeschäden oder langwierige Krankheitsverläufe unbedingt zu vermeiden.

Arzt
Notarztwagen

Ersteinschätzung und Aufenthalt

Nach der Ersteinschätzung durch die Pflegekraft nimmt die Medizinische Fachangestellte an der Anmeldung Ihre Daten in das Krankenhausinformationssystem auf. Sollte Ihr Krankheitsbild einer stationären Behandlung bedürfen, haben Sie im Laufe der medizinischen Behandlung die Möglichkeit, spezielle Wünsche nach einem Einzelzimmer oder Wahlleistungsbehandlung zu äußern. Aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten in der Interdisziplinären Notaufnahme ist ein Aufenthalt im Wartebereich allerdings oft unvermeidbar. Abhängig vom Patientenaufkommen in der Notaufnahme ergeben sich variable Wartezeiten. Sollten sich Ihre Beschwerden währenddessen verschlechtern, melden Sie sich bitte umgehend bei der Pflegekraft.

Begleitung durch Angehörige während der Erstversorgung

Da wir uns vollständig auf Ihre medizinische Versorgung konzentrieren möchten, bitten wir begleitende Angehörige während der Erstmaßnahmen im Wartezimmer zu verbleiben. Nach Abschluss Ihrer Erstversorgung werden wir, falls Sie es wünschen, ggf. Ihren Angehörigen den Zutritt in den Behandlungsraum ermöglichen. Wegen der kleinen Behandlungszimmer kann allerdings nur ein Angehöriger zusätzlich mit in den Behandlungsraum kommen.

Ärztinnen

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserem Bereich erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Michaela Kaim

Michaela Kaim

Buger Straße 80

96049 Bamberg

TEL0951 503-13331

Fax0951 503-13339

Bereitschaftspraxis

Im Bereich der INA liegt ebenso die Bamberger Bereitschafts-Praxis (BBP) für den hausärztlichen Notdienst.

Bamberger Bereitschafts-Praxis

Buger Straße 80
96049 Bamberg
Tel.: 0951 / 70 020 70

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do: 19:00 - 21:00 Uhr
Mi: 16:00 - 21:00 Uhr, Fr 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, So und Feiertag: 9:00 - 21:00 Uhr

» Abend der Medizin «
in