Zentrum für Altersmedizin

zurück

Frührehabilitative Geriatrische Komplexbehandlung

Multimorbiden und stationär behandlungsbedürftigen geriatrischen Patienten bieten wir unser Programm der sogenannten Frührehabilitativen Geriatrischen Komplexbehandlung an. Dabei werden –begleitend zur Behandlung der Akuterkrankung – die Alltagsfähigkeiten und Mobilität geübt, da diese vom älteren Kranken schnell verlernt werden.

Bei der Aufnahme erheben wir neben der Krankheitsgeschichte (Anamnese) auch standardisierte Beurteilungen (Assessments) in den Bereichen Mobilität, Alltagskompetenz, Kognition und Emotion. So lassen sich mögliche Funktionsausfälle frühzeitig erfassen. Zudem wollen wir über eine ausführliche Sozialanamnese auch das Lebensumfeld und den individuellen Lebensweg des Patienten besser verstehen.

Anhand dieser Informationen erarbeiten wir für jeden Patienten ein individuelles Therapieziel. Zu der notwendigen ärztlichen und medikamentösen Behandlung kommen in der Regel zwei physio- und ergotherapeutische Einheiten pro Tag (10 Therapie-Einheiten à 30 Min pro Woche). Mittels aktivierender Pflege halten wir unsere Patienten zu größtmöglicher Selbständigkeit an.

Regelmäßige Teamsitzungen dienen der Koordination aller Fachgruppen und der Sicherung unseres Behandlungserfolgs. Um auch nach dem Krankenhausaufenthalt eine optimale Versorgung zu gewährleisten, nimmt unser Beratungs- und Betreuungsteam schon frühzeitig Kontakt mit den Angehörigen auf. So können wir ihnen bei allen anstehenden Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

mehr lesen

Gemeinsam zum Behandlungserfolg

Ziel aller Behandlungen ist es, die Selbständigkeit und Mobilität unserer Patienten bestmöglich zu fördern. Dazu bieten wir jedem einzelnen eine individuelle Auswahl physio- und ergotherapeutischer Elemente. Unser Therapieangebot besteht aus einer großen Bandbreite an Möglichkeiten:

  • Sturzprophylaxe und Schwindeltraining
  • Rückenschule und Osteoporose-Gymnastik
  • Kognitives Training: Gedächtnisschulung, Konzentrationsübungen, Orientierungstraining, Biographiearbeit (auch bei Demenz oder Alzheimer)
  • Funktionelle Spiele: Wurfspiele, Brettspiel, Kegeln
  • Kreatives Arbeiten: Malen, Korbflechten, Seidenmalerei
  • Training im lebenspraktischen Bereich (z. B. Wasch- und Anziehtraining)
  • Krankengymnastik (internistisch, chirurgisch, orthopädisch, neurologisch)
  • Gehschule, Ergometertraining
  • Bewegungsbad
  • Entspannungsübungen
  • Atemgymnastik und Inhalationen
  • Unterwassermassage und Massagen nach Breuss
  • Wärmeanwendungen und Fango
  • Behandlung nach der Dornmethode
  • Elektro- und Ultraschalltherapie
  • Lymphdrainage
  • Teilbäder, Wechselgüsse und Kneipp’sche Güsse
mehr lesen

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Abteilung erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Inge Steiner

Inge Steiner

Montag bis Freitag 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

TEL0951 503-12501

Fax0951 503 12509