„Klimafreundliche Mobilität für alle“

Die Senioren-Rikscha ist vom 16. - 21. September in Bamberg unterwegs

Im Zuge der Europäischen Mobilitätswoche bietet sich für Seniorinnen und Senioren die einmalige Möglichkeit das Stadtgebiet Bambergs per Rikscha zu erkunden. 
Das Klima- und Umweltamt organisiert mit den Quartiersbüros der Stadt Bamberg Fahrten mit der Rikscha des Seniorenzentrums Memmelsdorf. Die Fahrten finden vom 16. bis 22. September 2020 an verschiedenen Standorten Bambergs statt. Sie dauern etwa 30 Minuten und führen auf ruhigen Wegen durch das Bamberger Stadtgebiet. Die Fahrten werden ehrenamtlich organisiert und sind kostenlos. 
Es gibt bereits eine Vielzahl an freiwilligen FahrerInnen, die sich bereiterklärt haben, Seniorinnen und Senioren sowie Personen, die nicht mehr selber Rad fahren können, eine Freude bereiten zu wollen. Also lassen Sie sich diese einmalige Chance nicht entgehen und melden sich als Fahrgast an. Aufgrund der Corona-Richtlinien sind max. zwei Fahrgäste (aus dem gleichen Haushalt) pro Rikscha erlaubt.

Anmeldung und Fragen:
Mittwoch 16.09.
Service- und Quartiersbüro Ulanenpark
Hans-Schütz-Straße 3
Telefon: 0951 964336-41
quartiersbuero.ulanenpark@sozialstiftung-bamberg.de

Donnerstag 17.09.
Stadtteilbüro Babenberger Viertel
Babenbergerring 71
Telefon: 0174-6352894
vorstand@bv-sued-west.de

Freitag 18.09.
Service- und Quartiersbüro Tivolischlösschen
Kloster-Langheim-Straße 3
Telefon: 0951 96439-147
quartiersbuero.tivolischloesschen@sozialstiftung-bamberg.de

Montag 21.09.
Quartiersbüro Bamberg Mitte
Heinrichstraße 6
Telefon: 0951 503-32130
quartiersbuero.bambergmitte@sozialstiftung-bamberg.de