Eröffnung COVID-19-Abstrichstelle Galgenfuhr

Anlaufstelle für freiwillige COVID-19-Abstriche für BürgerInnen ohne Symptome

Am Montag, 17. August, geht die Anlaufstelle für freiwillige COVID-19-Abstriche für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bamberg in Betrieb. Sie befindet sich Am Sendelbach 15 in Bamberg und ist mit dem Fahrzeug direkt anfahrbar. Die Einfahrt erfolgt über die Südflur, die Ausfahrt Richtung Sendelbach.

Die Abstrichstelle ist für Bürger gedacht, die gesund,  symptomlos und fieberfrei sind. Abstriche nach Warnung durch die Corona-WarnApp oder von Kontaktpersonen können hier nicht durchgeführt werden. Patienten mit Symptomen und Krankheitsgefühl wenden sich an ihre Hausarztpraxis.

Die Teststelle ist Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils von 16 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Mitzubringen sind die Versichertenkarte und der Personalausweis. Das Ergebnis wird auf postalischem Weg nach etwa vier bis fünf Tagen schriftlich mitgeteilt. Positiv getestete Patienten werden im Vorfeld telefonisch vom Gesundheitsamt informiert.

Ab Montag, den 14. September, gelten in der Abstrichstelle neue Öffnungszeiten:
Montag- Freitag von 13-16 Uhr für Gruppen ab 10 Personen nach Voranmeldung und Terminvereinbarung (über Mail an abstrichstelle@sozialstiftung-bamberg.de),
Montag bis Donnerstag von 16-18 Uhr ohne Voranmeldung für freiwillige Testungen