Auto als Trainingsgerät für Therapie und Rehabilitation

Firma Paravan spendet saludis ein besonderes Automodell

Über eine Spende der ganz besonderen Art freut sich das Team von saludis: Ab sofort können Patientinnen und Patienten direkt an einem umfunktionierten Automodell Bewegungsabläufe üben, die mit dem Ein- und Aussteigen aus dem Auto sowie dem Beladen zu tun haben. Erscheinen diese Abläufe für gesunde Menschen einfach und selbstverständlich, so können sie nach Erkrankungen zu einer großen Herausforderung werden. Das Wiedererlernen dieser Fähigkeiten stellt einen wichtigen Bestandteil für eine Wiedereingliederung in den Alltag dar. 

Ermöglicht werden diese neuen Trainingsmöglichkeiten in realistischer Umsetzung durch die Firma Paravan, die auf die Mobilisierung von Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen spezialisiert ist. Im Inneren des Automodells können die Patientinnen und Patienten auch Möglichkeiten für alternative Steuerungselemente ausprobieren, wie etwa die Steuerung mittels Joystick. 

Das Ziel, betroffenen Menschen die Möglichkeit zu geben, so viel Eigenständigkeit und Mobilität auch bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen zurückzugeben, vereint saludis und Paravan. In diesem Sinne sagen wir Danke an die Firma Paravan und freuen uns mit allen Patientinnen und Patienten, die zukünftig an dem Auto trainieren, um wieder mobiler in ihrem Alltag zu werden.