Praxis für Plastische Chirurgie

zurück

Straffungsoperationen der Augenlider

Bei einer Erschlaffung der Lidhaut mitsamt der das Auge umgebenden Muskulatur können typische Alterserscheinungen wie Fältchen, Schlupflider oder sogenannte Tränensäcke auftreten, welche durch eine in aller Regel ambulant durchführbare Operation behandelbar sind. Beim Nachweis von funktionellen Beschwerden, welche sich insbesondere in einer Einschränkung des Sichtfeldes manifestieren, werden die Behandlungskosten bisweilen von den Krankenversicherungsträgern übernommen.

Bei einer Hauterschlaffung im Ober- und/oder Unterlidbereich berichten die Patienten häufig über ein insbesondere in den Morgenstunden auftretendes Schweregefühl der Lider, eine den Tag überdauernde Müdigkeit des Gesichtsausdruckes oder störende Tränensacke. In sehr ausgeprägten Fällen kann sogar eine Einschränkung des Sichtfeldes auftreten.

Die Diagnose wird anhand des klinischen Untersuchungsbefundes gestellt. Sollte dabei der Verdacht auf eine Einschränkung des Sichtfeldes aufkommen, können ergänzende Untersuchungen notwendig werden, welche in aller Regel von einem Facharzt für Augenheilkunde durchgeführt werden.

Die Operation wird meistens in einem sogenannten Dämmerschlaf durchgeführt, welcher eine Vollnarkose entbehrlich macht. Neben einer Entfernung des überschüssigen Hautmantels ist dabei auch eine Umformung oder Verkleinerung des den Augapfel umgebenden Fettgewebes möglich, wodurch störende Tränensäcke dauerhaft beseitigt werden können. In Abhängigkeit vom Ausgangsbefund und dem Patientenwunsch sind darüber hinaus ergänzende Maßnahmen wie beispielweise eine Korrektur der Lidachse möglich. 

Es finden regelmäßige Nachkontrollen statt: zunächst nach einer Woche, dann nach zwei Wochen, dann nach vier Wochen. Anschließende Kontrollen vereinbaren wir mit Ihnen je nach Bedarf.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Praxis erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Tatjana Keilmann

Tatjana Keilmann

TEL0951 503-12270

Fax0951 700-36244

Unsere Sprechstunden

Montag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 -17:00 Uhr  
Dienstag OP-Tag  
Mittwoch 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Freitag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  

Unsere Bürozeiten

Montag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Dienstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  
Mittwoch 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Freitag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  
     
» Abend der Medizin «
in