Praxis für Plastische Chirurgie

zurück

Wenn die Ohren unnatürlich abstehen

Wenn Kinder in Kindergarten oder Schule aufgrund ihrer abstehenden Ohren gehänselt werden, suchen die Eltern oft Rat bei Ärzten. Man möchte den Kindern eine unbeschwerte Zukunft ermöglichen und versucht sie vor Gemeinheiten anderer zu schützen.

Aber auch Erwachsene, die bereits ihr Leben lang mit abstehenden Ohren zurecht kommen müssen, finden manchmal den Weg in unsere Praxis.

Kinder leiden häufig darunter, dass sie von anderen ausgegrenzt werden. Sie fühlen sich „anders“ und in älteren Jahren leiden sie an einem geminderten Selbstwertgefühl. Der psychische Druck von außen macht es oft unmöglich, eine unbeschwerte Kindheit zu erleben. Es leiden jedoch auch die Eltern unter dieser Tatsache, da sie ihren Kindern nicht helfen können.

Erwachsene Patienten stehen unter einem großen psychischen Druck. In der heutigen Zeit, in der jeder perfekt sein soll, ist es schwierig mit einem „Handicap“ wie diesem zurechtzukommen. Die einzige Lösung für sie ist oftmals eine Operation.

Die Diagnose wird vorwiegend anhand des klinischen Untersuchungsbefundes gestellt. Bei einer Operation im Kindesalter kann es sein, dass die Krankenkassen nach Beantragung die Kosten für den Eingriff übernehmen. Da kein medizinischer Grund für die Operation spricht, müssen Erwachsene in der Regel die Kosten selbst tragen.

Für den operativen Eingriff gibt es verschiedene Techniken. Je nach Ausgangsbefund wenden wir diese an. In den meisten Fällen können wir diese Operation ambulant durchführen.

Zur Fixierung der Ohren muss nach dem Eingriff für zwei Wochen ganztägig ein Stirnband getragen werden. Dieses muss dann für weitere 14 Tage in der Nacht noch angelegt werden. Je nach Behandlungsverlauf und Wohlbefinden des Patienten vereinbaren wir gemeinsam mit Ihnen die Wiedervorstellungstermine.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Praxis erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Tatjana Keilmann

Tatjana Keilmann

TEL0951 503-12270

Fax0951 700-36244

Unsere Sprechstunden

Montag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 -17:00 Uhr  
Dienstag OP-Tag  
Mittwoch 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Freitag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  

Unsere Bürozeiten

Montag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Dienstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  
Mittwoch 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Freitag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  
     
» Abend der Medizin «
in