Praxis für Plastische Chirurgie

zurück

Eine schöne Brust – genau nach Ihren Vorstellungen

Formende Eingriffe an der weiblichen Brust dienen der Neubildung oder Wiederherstellung eines für die Patientin zufriedenstellenden Erscheinungsbildes. In Abhängigkeit vom Ausgangsbefund und den individuellen Vorstellungen können dabei Änderungen der Größe und Form vorgenommen werden, welche unterschiedliche Behandlungsverfahren erforderlich machen.

Zu den häufigsten Eingriffen gehören neben der Brustvergrößerung (Mammaaugemntation) die Brustverkleinerung (Mammareduktion), die Bruststraffung (Mastopexie) sowie die Korrektur von angeborenen oder erworbenen Brustfehlbildungen. Beim Nachweis von funktionellen Beschwerden werden die Behandlungskosten bisweilen von den Krankenversicherungsträgern übernommen.

mehr lesen

In Abhängigkeit vom Ausgangsbefund und dem individuellen Empfinden fällt die Beschwerdesymptomatik sehr unterschiedlich aus. Neben einer generellen Einschränkung des Selbstwertgefühls treten häufig auch funktionelle Beschwerden auf, welche sich insbesondere bei Patientinnen, die an einem zu großen Brustvolumen leiden, in Rückenschmerzen, einschneidenden BH-Trägern oder Hautausschlägen manifestieren können.

Die Diagnose wird vorwiegend anhand des klinischen Untersuchungsbefundes gestellt. Sollte zusätzliche Diagnostik erforderlich werden, handelt es ich meistens um bildgebende Verfahren.

In aller Regel machen die operativen Eingriffe eine stationäre Unterbringung erforderlich. Die Aufenthaltsdauer im Krankenhaus beträgt in Abhängigkeit vom Behandlungsverfahren meistens 3 bis 7 Tage.

Es finden regelmäßige Verlaufskontrollen in unserer Praxis statt. Die Nachsorgeintervalle werden in Abhängigkeit vom Therapieverfahren und dem individuellen Behandlungsverlauf festgelegt. Aufgrund der Verwendung von größtenteils resorbierbaren Nahtmaterials entfällt häufig ein Fadenzug.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Praxis erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Tatjana Keilmann

Tatjana Keilmann

TEL0951 503-12270

Fax0951 700-36244

Unsere Sprechstunden

Montag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 -17:00 Uhr  
Dienstag OP-Tag  
Mittwoch 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Freitag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  

Unsere Bürozeiten

Montag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Dienstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  
Mittwoch 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Freitag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  
     
» Abend der Medizin «
in