Praxis für Plastische Chirurgie

zurück

Ambulante Therapien für ein frischeres Erscheinungsbild

Sie wünschen sich ein frischeres, jugendlicheres Aussehen? Und das auch noch in einigen Jahren? Sie sind mit Ihrem Aussehen zufrieden und fühlen sich wohl in Ihrer Haut. Es stören Sie aber doch die eingegrabene Zornesfalte an der Stirn oder die zu schmalen Lippen?
 
Heutzutage sind meist keine aufwendigen Schönheitsoperationen mehr notwendig, um dem Gesicht ein frischeres und entspanntes Aussehen zu geben. Seit einigen Jahren stehen uns sanfte Mittel zur Verfügung wie Botulinumtoxin (Botox). Mit diesen können wir Ihre kleinen und auch größere kosmetischen Probleme unkompliziert beheben. Die Resultate sind meist schnell sichtbar und auch die Regeneration ist von kurzer Dauer.

Botox eignet sich auch für die Behandlung von vermehrtem Schwitzen.

Oft leiden Patienten unter einem müden Erscheinungsbild oder einem (gefühlt) traurigen Aussehen. Das ist unangenehm für das Selbstwertgefühl des Patienten und hat oft große Auswirkungen auf das gesamte Leben.

Auch starkes Schwitzen in Achselhöhlen, an Händen und Füßen sind häufige Beschwerden bei den Patienten. Dies führt oft dazu, dass die Patienten sich nicht mehr in die Öffentlichkeit trauen. Hierunter leidet vor allem das Selbstbewusstsein der Patienten.

Die Notwendigkeit wird individuell mit jedem Patienten besprochen. Hierbei versuchen wir herauszufinden ob der Eingriff wirklich notwendig ist, oder ob der Patient auch ohne den Eingriff zufrieden und selbstbewusst weiterleben kann. Bei Patienten die unter starkem Schwitzen leiden, geben uns spezielle Tests eine Auskunft darüber, ob eine Notwendigkeit besteht und um Behandlungsoptionen abzuwägen.

Die Faltentherapie durch Botulinumtoxin erfolgt ambulant mit Spritzen. Vor der Behandlung bekommen die Patienten eine Creme zur lokalen Betäubung auf die entsprechende Stelle. Sobald die Betäubung wirkt, wird das Botox mit spitzen Nadeln eingespritzt. An der Lippe verwenden wir in der Regel eine stumpfe Nadel.

Wenn ein Patient das erste Mal zu einer Botox-Behandlung bei uns war, ist eine Wiedervorstellung 14 Tage nach der Injektion notwendig. Hierbei überprüfen wir das Ergebnis der Behandlung.

Bei Patienten die bereits zum wiederholtem Male bei uns waren, erfolgt die Nachsorge lediglich nach Bedarf.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Praxis erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Tatjana Keilmann

Tatjana Keilmann

TEL0951 503-12270

Fax0951 700-36244

Unsere Sprechstunden

Montag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 -17:00 Uhr  
Dienstag OP-Tag  
Mittwoch 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Freitag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  

Unsere Bürozeiten

Montag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Dienstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  
Mittwoch 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Freitag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  
     
» Abend der Medizin «
in