Praxis für Hausärztliche Versorgung (Ebermannstadt)

zurück

Gelbfieberimpfung

Gelbfieber ist in tropischen und subtropischen Gebieten Südamerikas und Afrikas weit verbreitet. Es handelt sich um eine Infektionskrankheit, die mitunter zum Tod führen kann. Allerdings können Sie der Krankheit mit einer sehr effektiven Impfung vorbeugen.

Freu wird geimpft

Wenn Sie in ein Gebiet reisen, in dem Gelbfieber als Infektionskrankheit auftritt, sollten Sie sich unbedingt impfen lassen. In einige Länder dürfen Sie sogar nur mit einem Impfnachweis einreisen. Prinzipiell sollten Sie sich auch impfen lassen bei Reisen in Länder, in denen ein Infektionsrisiko besteht. Wir klären Sie gerne weiter auf.

Im Rahmen der Impfung spritzen wir Ihrem Körper abgeschwächte Gelbfieber-Viren. Anschließend entwickelt Ihr Immunsystem – wie bei jeder anderen Impfung auch – Antikörper gegen diese Viren und bekämpft sie. Die Impfung sollte mindestens zehn Tage vor Ihrer Abreise stattfinden. Sie hält meist ein Leben lang.

Der Impfstoff gilt als sehr sicher und wird grundsätzlich gut vertragen. Nebenwirkungen sind sehr selten. Es können jedoch nach drei bis vier Tagen grippeähnliche Symptomen auftreten. Manchmal kommt es auch zu einer allergischen Reaktion auf Hühnereiweiß. In beiden Fällen kontaktieren Sie uns bitte umgehend.    

slide

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Praxis erfahren? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Sie finden uns hier:

Ärztliches Praxiszentrum Ebermannstadt

Breitenbacher Straße 20a
91320 Ebermannstadt

Bild von Empfang

Empfang

TEL09194 797796

Fax09194 76922

Unsere Sprechstunden

Montag 08:00 - 11:00 Uhr und 16:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 11:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 11:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 11:00 Uhr und 16:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 11:00 Uhr
   
Weitere Termine oder Hausbesuche nach telefonischer Vereinbarung möglich  
   
Außerhalb unserer Sprechzeiten erreichen sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer: 116 117  
Bei lebensbedrohlichen Fällen erreichen sie den Notarzt unter der Telefonnummer: 112