Praxis für Hausärztliche Versorgung (Ebermannstadt)

zurück

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine traditionelle chinesische Heilbehandlung mit einer über 2.000-jährigen Tradition. Hierbei werden spezielle feine Nadeln in bestimmte Körperstellen gestochen. Dadurch sollen Beschwerden gelindert werden.

Akupunkturnadeln in Hand

Bei der Behandlung werden sterile Einmal-Nadeln verwendet. Diese haben einen speziellen Schliff, so dass Sie fast nichts spüren. Die Stiche erfolgen an bestimmten Punkten, die in der Nähe oder auch entfernt des Schmerzgebietes liegen. Manchmal kann es an den behandelten Stellen nach einiger Zeit zu einem Schwere- oder Wärmegefühl kommen, das aber unbedenklich ist. Die Nadeln verbleiben etwa 20-30 Minuten während der Patient sich in einer entspannten sitzenden oder liegenden Position befindet.

Akupunktur kann bei verschiedensten Beschwerden helfen, eine Linderung von Kopfschmerzen, Rücken- und Gelenkschmerzen sowie bei vielen Schmerzen in Bereich des Bewegungsapparates ist beschrieben. Funktionelle Beschwerden wie Übelkeit und Erbrechen können zum Teil mit Akupunktur behandelt werden. Ein weiteres Einsatzgebiet der Akupunktur liegt bei der Therapie von Heuschnupfen, allergischem Asthma und funktionellen Magen-Darmbeschwerden. Im Fachgebiet der Gynäkologie wird die Akupunktur zur Behandlung von Geburtsschmerzen und Menstruationsbeschwerden eingesetzt.

slide

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Praxis erfahren? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Sie finden uns hier:

Ärztliches Praxiszentrum Ebermannstadt

Breitenbacher Straße 20a
91320 Ebermannstadt

Bild von Empfang

Empfang

TEL09194 797796

Fax09194 76922

Unsere Sprechstunden

Montag 08:00 - 11:00 Uhr und 16:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 11:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 11:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 11:00 Uhr und 16:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 11:00 Uhr
   
Weitere Termine oder Hausbesuche nach telefonischer Vereinbarung möglich  
   
Außerhalb unserer Sprechzeiten erreichen sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer: 116 117  
Bei lebensbedrohlichen Fällen erreichen sie den Notarzt unter der Telefonnummer: 112