Praxis für Pneumologie

zurück

COPD

Bei der COPD (chronische, obstruktive Lungenerkrankung) handelt es sich um eine bestehende Verengung der Atemwege. Die Erkrankung ist in den meisten Fällen durch Rauchen bedingt. Mögliche Anzeichen sind anfangs Belastungsluftnot oder auch Husten mit Auswurf. Zögern Sie zu keiner Zeit unsere Praxis zu kontaktieren, sollten Sie eines dieser Symptome feststellen.

Patienten leiden meist unter Luftnot in Ruhe und / oder Belastung. Viele klagen über Probleme beim Ausatmen, begleitet häufig von Husten mit Auswurf.

Im Rahmen eines persönlichen Arztgespräches lassen sich erste Symptome der COPD feststellen. Zur weiteren Diagnostik wird dann eine Lungenfunktion-, Sauerstoffgehaltsmessung und ggf. eine Röntgenaufnahme der Lunge durchgeführt. Die gesamte Diagnostik wird in unserer Praxis vor Ort im Rahmen des Arztbesuches durchgeführt.

Eine individuelle Beratung mit Aufklärung steht an erster Stelle. Eine inhalative Therapie mit Sprays und ggf. eine Physiotherapie sind in den meisten Fällen nötig, um das Fortschreiten der Erkrankung aufzuhalten. Das Therapiekonzept wird individuell von Ihrem behandelnden Arzt für Sie zusammengestellt.

Im Rahmen von regelmäßigen Kontrollen sollte der Verlauf der Therapie kontrolliert werden. Diese Kontrollen finden in unserer Praxis durchschnittlich alle drei bis sechs Monate statt.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Praxis erfahren? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Unsere Sprechzeiten

Montag 08:00-12:00 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr
Dienstag 08:00-12:00 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr
Mittwoch 08:00-13:00 Uhr
Donnerstag 08:00-12:00 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr
Freitag 08:00-12:00 Uhr