Praxis für Plastische Chirurgie

zurück

Wenn die Kilos purzeln und die Haut hängt

Wenn fettleibige Patienten ihr Gewicht eigenständig oder infolge eines bariatrischen Eingriffes reduzieren, senken sie damit nicht nur das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes mellitus. Die mögliche Folge der Gewichtsabnahme kann auch ein Hautüberschuss sein, welcher sich vorwiegend im Bereich des Bauches und der Körperextremitäten manifestiert.

In diesen Fällen sind Straffungsoperationen eine Behandlungsoption zur Wiederherstellung eines für den Patienten zufriedenstellenden Erscheinungsbildes. Beim Nachweis von funktionellen Beschwerden werden die Behandlungskosten bisweilen von den Krankenversicherungsträgern übernommen.

Neben einem eingeschränkten Selbstwertgefühl führt der Hautüberschuss nach ausgeprägter Gewichtsabnahme häufig zu chronischen Hautausschlägen in den Umschlagfalten der Haut. Eine mögliche sind auch funktionelle Einschränkungen, welche den Patienten bisweilen bei Alltagshandlungen stark beeinträchtigen können. 

Die Diagnose wird vorwiegend anhand des klinischen Untersuchungsbefundes gestellt. In Ausnahmefällen kann eine konsiliarische Mitbeurteilung durch andere Fachbereiche erforderlich werden. Die enge Anbindung an das Klinikum Bamberg macht es möglich, dass diese Untersuchungen gegebenenfalls vor Ort erfolgen können.

In aller Regel machen die Operationen eine stationäre Unterbringung erforderlich. Die Aufenthaltsdauer im Krankenhaus beträgt in Abhängigkeit vom Behandlungsverfahren meistens 3 bis 14 Tage.

Es finden regelmäßige Verlaufskontrollen in unserer Praxis statt. Die Nachsorgeintervalle werden in Abhängigkeit vom Therapieverfahren und dem individuellen Behandlungsverlauf festgelegt.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Praxis erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Tatjana Keilmann

Tatjana Keilmann

TEL0951 503-12270

Fax0951 700-36244

Unsere Sprechstunden

Montag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 -17:00 Uhr  
Dienstag OP-Tag  
Mittwoch 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Freitag 09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  

Unsere Bürozeiten

Montag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Dienstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  
Mittwoch 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr  
Freitag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr  
     
» Abend der Medizin «
in