Praxis für Dermatologie: Ekzeme der Haut

zurück

Wenn die Haut nässt und juckt

Ekzeme sind Hautausschläge, die allergisch oder durch Reizstoffe bedingt sein können. Auf jeden Fall können sie den Alltag erheblich beeinträchtigen.

Untersuchung eines Muttermals

Ekzeme gehen häufig mit starkem Juckreiz einher. Patienten klagen über schuppende oder nässende Haut und aufgeplatzte Hautstellen. Die Haut kann sich aber auch vergröbern oder extrem trocken und rissig werden. Bei manchen Betroffenen bilden sich Bläschen

Bei einer eingehenden Untersuchung stellen wir genau fest, worum es sich bei Ihnen handelt.

Mögliche Diagnosen:

  • Neurodermitis
  • Allergiebedingtes Ekzem
  • Lichtallergie-Ekzem
  • Durch Medikamente ausgelöstes Ekzem
  • Schuppenflechten-ähnliches Ekzem
  • Ekzem, das mit Hornschwielen einhergeht
  • Mikrobielles Ekzem (münzförmige, scharf begrenzte, teils nässende und krustig bedeckte Ekzemherde)
  • Gestörte Hautbarriere
  • Extrem trockene Haut

Zunächst wird ein Ekzem in der Regel mit speziellen Cremes behandelt. In einigen Fällen ist eine Allergietestung oder eine Blutentnahme sinnvoll. Auch eine Behandlung mit Licht oder Tabletten kann Abhilfe leisten.

Im Rahmen der Nachsorge können Sie Pflegecremes anwenden, die die Haut stabilisieren. Weiterhin gibt es verschiedene Maßnahmen, um die Haut konsequent zu schützen, zum Beispiel das Tragen von Schutzhandschuhen bei Feuchtarbeit. Auch eine berufsdermatologische Beratung ist sinnvoll.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Praxis erfahren? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Sie finden uns hier:

Ärztliches Praxiszentrum am Bruderwald

Buger Straße 80-82
96049 Bamberg

Bild von Empfang

Empfang

TEL0951 700-36270

Unsere Sprechstunden

Montag 08:30–12:00 Uhr 14:30–17:00 Uhr  
Dienstag 08:30–12:00 Uhr 14:30–17:00 Uhr  
Mittwoch 08:30–12:00 Uhr    
Donnerstag 08:30–12:00 Uhr 14:30–17:00 Uhr  
Freitag 08:30–13:30 Uhr