Praxis für Neurologie

zurück

Damit es gar nicht erst zum Schlaganfall kommt

Schwindel, vorübergehende oder anhaltende Gefühlsstörungen im Gesicht, an Armen oder Beinen sowie Lähmungen oder Sehstörungen können Anzeichen für eine Durchblutungsstörung des Gehirns oder auch des Rückenmarks sein.

Die beschriebene Symptomatik nennt man bei flüchtigen Beschwerden transitorisch-ischämische Attacke bzw. im Fall der dauerhaften Beeinträchtigung Schlaganfall oder Hirninfarkt.

Entscheidend ist in jedem Fall bei ersten Anzeichen eine umgehende Vorstellung in der Klinik mit sofortiger Behandlung, um dauerhafte Folgeerscheinungen abwenden zu können. Noch wichtiger ist jedoch die Prävention des Schlaganfalles, das heißt in diesem Fall das Erkennen von Risikofaktoren. Häufig liegt die Ursache von Durchblutungsstörungen in atherosklerotischen Veränderungen der hirnversorgenden Gefäße. Eine mögliche Gefährdung ist einfach und sicher zu identifizieren: Vereinbaren Sie einen Termin zu einer schnellen und unkomplizierten Ultraschalluntersuchung.

Sollten sich bei Ihnen im Rahmen einer Ultraschalluntersuchung Verengungen der Halsschlagadern nachweisen lassen, so empfehlen wir in jedem Fall – je nach Schweregrad – Kontrolluntersuchungen im Intervall von drei bis zwölf Monaten.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserer Praxis erfahren?
Sprechen Sie und an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Sie finden uns hier:

Ärztliches Praxiszentrum am Bruderwald

Buger Straße 80-82
96049 Bamberg

Es ist nun auch möglich, online einen Termin bei Frau Goldbach im Neuronetz zu vereinbaren. Mit dem untenstehenden Button gelangen Sie zur Terminvereinbarung.

Bild von Anmeldung und Auskunft

Anmeldung und Auskunft

TEL0951 519 3937 - 0

Fax0951 519 3937 - 20

Unsere Sprechstunden und Bürozeiten

Montag 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 15:00 Uhr
   
Schädelbasis-Sprechstunde mittwochs nach telefonischer Termin-Vereinbarung  
» Klinikum der Zukunft «     
in