Tag des Ehrenamts – 05.12.2019

„Nimm in die Hand, was Dir am wertvollsten ist und schenk‘ es weiter – Deine Zeit!“

So unbezahlbar, wie die Hilfe aller Ehrenamtlicher ist, so wichtig ist dieser Tag. Heute möchte sich die Sozialstiftung Bamberg bei ihren 120 ehrenamtlichen HelferInnen bedanken! 
Ehrenamt, das bedeutet helfen ohne Bezahlung. Sei es Zeit, die man Menschen schenkt die alleine sind, oder liebe Worte zur Aufmunterung. So vielseitig die Facetten des Ehrenamts sind, so vielseitig ist die Freude und Dankbarkeit, die zurückkommt. Dankbarkeit macht nachgewiesen glücklich – das heißt die Dankbarkeit der Menschen zaubert auch Ihnen ein Lächeln ins Gesicht.
In der Sozialstiftung Bamberg gib es viele Möglichkeiten, PatientInnen im Alltag zu unterstützen. Als Zeitschenker hat man beispielsweise die Möglichkeit, Menschen beim Vorlesen oder bei Spaziergängen Freude zu bereiten. Bei der Aktion „Kunst am Abend“ geben ehrenamtliche HelferInnen SeniorInnen Vorschläge und Anregungen beim Malen und kreativen gestalten.
Sie möchten Zeit verschenken? 
Helfen Sie mit, und verwirklichen Sie Ihre eigenen Ideen und Projekte, um den Alltag für PatientInnen, BewohnerInnen und Gäste der Sozialstiftung zu verschönern. Sie benötigen keine medizinischen oder pflegerischen Fachkenntnisse. Wichtiger ist, dass Sie Freude daran haben, mit Menschen Zeit zu verbringen. 
 

 

Ihre Ansprechpartner:

Stefan Pauer
Koordinator Ehrenamt Bereich Altenhilfe
0951 503-33103
stefan.pauer@sozialstiftung-bamberg.de

Brigitte Leitz-Spies
Koordinatorin Ehrenamt Klinikum Bamberg
0951 503-16739
brigitte.leitz-spies@sozialstiftung-bamberg.de

Katrin Hausmann
Koordinatorin saludis - Zentrum für rehabilitative Medizin
St.-Getreu-Str. 18 | 96049 Bamberg
0951 503-26492 0951 503- 22549
katrin.hausmann@saludis.de

Im persönlichen Gespräch werden Ihre Fragen unverbindlich beantwortet und wir informieren Sie ausführlich über die vielfältigen Möglichkeiten.

» Klinikum der Zukunft «     
in