Gutes tun abseits des Courts

4.500 € von Brose Bamberg für das Wunschbaumprojekt

Norbert Sieben, Präsident von Brose Bamberg, und Sabine Brückner-Zahneisen, Stifter- und Spendenbetreuerin der Sozialstiftung Bamberg

Dieses Jahr verzichtete Brose Bamberg auf Weihnachtsgeschenke. Stattdessen entschlossen sie, etwas Gutes zu tun und unser Wunschbaumprojekt mit einer großzügigen Spende von 4.500 € zu bedenken. Die Übergabe der Spende fand stilecht direkt auf dem Basketballcourt statt – vor dem Spiel am 21. Januar, wo sich Brose Bamberg mit 91:53 gegen VEF Riga behaupten konnten. Norbert Sieben, der Präsident von Brose Bamberg, überreichte den Scheck. Der Spendenbetrag geht an unser Wunschbaumprojekt „Stabil im Leben mit dem Gehtrainer“, mit dem wir einen Gehtrainer anschaffen wollen und somit Patienten wieder sicher auf die Beine helfen. Wir sagen herzlich Danke!

 

Fragen und Kontakt:

Sabine Brückner-Zahneisen
Spender- und Stifterbetreuerin
Tel.: 0951 503-11026
sabine.brueckner-zahneisen@sozialstiftung-bamberg.de

» Klinikum der Zukunft «     
in