Wir danken euch von Herzen!

Zahlreiche Sach- und Geldspenden erreichten uns in der Weihnachtszeit.

Vertreter des Heimatverein Oberneuses

Stellvertretend für das Team: Herr Birger vom Edeka Birger

Die Mitglieder von "Grünes Bamberg"

Nur einen kleinen Ausschnitt der vielen Sachspenden passte auf unser Bild mit den Vertretern der Bamberger Tafel.

Der Elternbeirat des Kindergarten St. Christopherus aus Trunstadt vor der Baustelle des Kinder- und Jugendhospizes.

Herr Lang (Elektrotechnik Lang)

Armin und Florian Köhler, Hufschmiede

Die Zweitakt Böckla

Das Ehepaar Einwag

Zu Weihnachten erreichten uns zahlreiche Sach- und Geldspenden. Für jede einzelne sind wir von Herzen dankbar!

Der Heimatverein Oberneuses veranstaltet jedes Jahr einen Glühweintreff und spendet die Einnahmen für karitative Zwecke. Dieses Jahr wurde das Kinder- und Jugendhospiz mit 560 € begünstigt. 

Am Pfandautomaten kann man bei Edeka Birger etwas Gutes tun und sein Pfand spenden. Das Team überreichte uns aus den Erlösen der Leergutbons eine Spende von 500€, die für das Zentrum für Senioren genutzt wird. Vielen Dank an die fleißigen Kunden und das Edeka-Team!

Bei der Weihnachtsfeier von Grünes Bamberg am 8.12. wurden Spenden gesammelt. So kamen ganze 1000 € für das Kinder- und Jugendhospiz Bamberg zusammen!  

Das Team der Bamberger Tafel liegt das Wohl von Kindern stets am Herzen und macht ihnen gerne eine Freude. Daher spendete die Tafel Bamberg neben einer Vielzahl an Windeln auch Bücher und viele Teddybären als Weihnachtsüberraschung an die Kinder in der Klinik für Kinder und Jugendliche. Die Teddys wurden von Teddy Hermann gespendet.

Der Kindergarten St. Christopherus aus Trunstadt spendete 750 € Martinsgeld an das Kinder- und Jugendhospiz Bamberg. Dessen Elternbeirat überreichte uns die Summe und ein wunderschön gestaltetes Bild der Kinder.

Herr Lang von der Firma Elektrotechnik Lang überreichte uns eine Vielzahl an kuscheligen Teddys für die kleinen Patienten in der Klinik für Kinder und Jugendliche.

Beim Familienfest von Oberfranken Offensiv e.V. zeigte Florian Köhler seine Hufschmiedekünste für den guten Zweck. Sein Vater Armin Köhler hatte zusätzlich die Idee, Hufeisen gegen eine Spende zu verkaufen. Die Erlöse von 850 € rundeten die beiden noch auf 1.015 € auf, die nun dem Kinder- und Jugendhospiz zugutekommen.

Der Mofaclub Zweitakt Böckla haben zu Weihnachten einen Spendenaufruf unter ihren Mitgliedern und Freunden gestartet und dabei Vollgas gegeben: Ganze 1.300 € für das Kinder- und Jugendhospiz  sind zusammengekommen!

Das Ehepaar Einwag aus Zückshut hat in seinem Adventsfenster ein Kinderlaufrad zum guten Zweck versteigert. Zusätzlich haben zwei Familien noch Krippen im Glas verkauft. So kamen 252 € für das Kinder- und Jugendhospiz zusammen.

Dieses Jahr sind wir wieder überwältigt von der Spendenbereitschaft. Wir danken jedem Einzelnen für die Hilfsbereitschaft!

Fragen und Kontakt:

Fundraising
Tel.: 0951 503-11023
spenden@sozialstiftung-bamberg.de