Große Spende für den Bunten Kreis

Unterstützung für die kleinen Patienten und ihre Familien

Am Mittwoch, den 4. Dezember, konnte sich die Sozialmedizinische Nachsorge Bunter Kreis Bamberg über eine großzügige Spende freuen: Gleich 10.000€ erhielt sie vom Verein Freundes- und Förderkreis der Kinderklinik Bamberg. Die Spende überreichte deren 1. Vorsitzende, Ines Hofferberth, an die Koordinatorin des Bunten Kreises, Martina Oppel. Mit den beiden freuten sich die Chefärztin der Klinik für Kinder und Jugendliche, Prof. Dr. med. Eva Robel-Tillig, und so einige Mütter, Väter und Babys, die zum Elterncafé gekommen waren. Das Elterncafé bietet einen ungezwungenen Austausch für Eltern und wird vom Bunten Kreis organisiert und getragen.

Die Sozialmedizinische Nachsorge Bunter Kreis hilft, wenn sich das Leben von Familien durch eine Krankheit, einen Unfall, eine Behinderung oder eine frühe Geburt plötzlich ändert. Um die Familien zu entlasten und zu unterstützen, bietet er ein umfassendes Nachsorgeangebote, indem er beim Übergang von der Klinikbehandlung in den Alltag hilft, begleitet und unterstützt. Der Bunte Kreis finanziert seine Projekte über Spenden.

Ihre Spende hilft uns, die betreuten kranken Kinder und deren Familien zu unterstützen:

Sozialstiftung Bamberg
Verwendungszweck: Bunter Kreis
Sparkasse Bamberg
IBAN: DE90 7705 0000 0303 0822 26
SWIFT-BIC: BYLADEM1SKB
 

Fragen und Kontakt:

Martina Oppel
Koodinatorin Bunter Kreis
Tel.: 0951 503-12785
bunter.kreis@sozialstiftung-bamberg.de