Fokus: Neurologische Rehabilitation

Schlaganfall-Selbsthilfegruppen besuchten Sozialstiftung Bamberg

Am Dienstag, den 15. Oktober, erkundete eine große Gruppe von Neugierigen die Neurologische Rehabilitation am Klinikum am Bruderwald. Die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe „Sonnenschein“ aus dem Raum Erlangen-Nürnberg-Fürth hat sich mit der gleichgesinnten Selbsthilfegruppe „Strohhalm“ aus Neumarkt in der Oberpfalz und der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Bamberg zusammengetan, um die Abteilung für Neurologischen Rehabilitation hautnah zu erleben. Ann-Katrin Palmetshofer, Chefärztin der Neurologischen Rehabilitation, empfing die interessierten Besucher mit einem kurzem Vortrag über die Sozialstiftung Bamberg und stellte die Neurologische Rehabilitation zusammen mit ihren unterschiedlichen Phasen vor. Anschließend hatten die drei Selbsthilfegruppen die Möglichkeit, sich selbst einen Eindruck von den Räumlichkeiten der ambulanten und stationären Neurologischen Reha zu machen. Die Besucher nutzten die Möglichkeit für viele Fragen und machten sich schließlich gut informiert wieder auf die Heimreise.

Kontakt:
Kommunikation und Marketing
0951 503-15188
km@sozialstiftung-bamberg.de

» Abend der Medizin «
in