Die Maus öffnet die Türen der Sozialstiftung Bamberg

Die Klinik für Kinder und Jugendliche begrüßte viele große und kleine Besucher.

Was passiert da eigentlich im Krankenhaus? Wie fühlt sich ein Gips an? Was ist ein Ultraschall? Diese und noch viele andere Fragen konnten unzählige Kinder und Ihre Eltern beim Maus Türöffner Tag in der Klinik für Kinder- und Jugendliche am 3. Oktober beantworten. Viele Teddybären, Hasen oder sonstiges Kuscheltier musste in der Teddyklinik versorgt werden. Bei der Gipsstation konnten die kleinen Besucher selbst erleben, wie sich ein Gips anfühlt und so mancher erschreckte anschließend seine Eltern mit sehr wirklichkeitsgetreu geschminkten Verletzung. Bestaunt und erforscht werden konnte im Außenbereich ein echter Rettungswagen. Für die kleinen Nachwuchsärzte gab es dann auch noch echte OP-Mützen und Mundschutz mit nach Hause. 

Kontakt:
Kommunikation und Marketing
0951 503-15188
km@sozialstiftung-bamberg.de
 

» Abend der Medizin «
in