Brose Bamberg Business Club zu Besuch im Klinikum

Auf der Spur von Gesundheit und Wohlbefinden

Die Mitglieder des Brose Bamberg Business Club mit Benedikt Ehrlich (saludis), Prof. Dr. med. Jost Langhorst (Integrative Medizin und Naturheilkunde) und Sabine Brückner-Zahneisen (Fundraising)

Benedikt Ehrlich (salduis) gibt den Besuchern einen Einblick in einen Therapieraum.

Am 11.April waren die Mitglieder des Brose Bamberg Business Club zu Besuch im Klinikum Bamberg. Rund 20 Mitglieder informierten sich über die Angebote von saludis und lernten die neue Klinik für Integrative Medizin und Naturheilkunde kennen. 

Sportwissenschaftler Benedikt Ehrlich skizzierte die Vorteile betrieblicher Gesundheitsförderung sowie den Weg zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungskraft von Mitarbeitern. Eine Reihe dieser Aspekte erlebten die Business Club Mitglieder hautnah im Therapieraum, in dem Reha-Patienten mit typischen Aufgaben aus ihrem Berufsfeld konfrontiert werden.
Anschließend stellte Chefarzt Prof. Dr. med. Jost Langhorst die neue Klinik für Integrative Medizin und Naturheilkunde und deren vielfältiges Themengebiet  vor. Die Mitglieder besuchten die Küche der Station, warfen einen Blick auf die Blutegel, die hier als naturheilkundliches Verfahren genutzt werden und warfen einen Blick in ein Einzelzimmer. 
Zum Abschluss stellte Sabine Brückner-Zahneisen, Stifter- und Spendenbetreuerin,das Projekt Wunschbaum vor. Dieses steht für vielfältiges soziales Engagement für unterschiedlichen Zielgruppen – vom ganz kleinen Frühchen bis hin zu Senioren.
 

Kontakt

Sozialstiftung Bamberg
Kommunikation & Marketing
Tel.: 0951 503-11010
E-Mail: km@sozialstiftung-bamberg.de

» Abend der Medizin «
in