Benefizkonzert der Bamberger Symphoniker zugunsten des Kinder- und Jugendhospiz Sternenzelt Bamberg

Doppelt Freude schenken!

Bild: Andreas Herzau

Den 12.01.2023 sollten sich nicht nur Freunde der klassischen Musik vormerken, sondern auch all jene, die das Kinder- und Jugendhospiz Sternenzelt Bamberg unterstützen möchten. Bevor es auf Tournee nach Spanien geht, spielen die Bamberger Symphoniker unter der Leitung von Chefdirigent Jakub Hrůša ein ganz besonderes Benefizkonzert zugunsten des Kinder- und Jugendhospiz Sternenzelt Bamberg. Alle Mitwirkenden stellen sich in den Dienst der guten Sache, sodass die Konzerterlöse zu 100% als Spende dem Kinder- und Jugendhospiz zugute kommen. Auf dem Programm stehen Ludwig van Beethovens Ouvertüre „Leonore“ Nr. 3 op. 72b und Antonín Dvořáks Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der Neuen Welt“. Die Schirmherrschaft für das Konzert übernimmt Karin Baumüller-Söder.
Doppelt Freude schenken!

Karten für das Benefizkonzert eignen sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk für Musikbegeisterte. So kann man doppelt Freude schenken: Der Beschenkte kommt in den Genuss eines hochkarätigen Konzerts und Sie unterstützen damit lebensverkürzend erkrankte Kinder und deren Familien, die im Kinder- und Jugendhospiz ab April 2023 einen Ort der Erholung und Ruhe finden werden.

Karten erhalten Sie auf folgenden Wegen: 
-    Im Bamberger Symphoniker Shop (Lange Straße 30, Bamberg)
-    Über alle Eventim-Vorverkaufsstellen
-    Online unter www.eventim.de 

Kartenpreise: Kategorie 1: 60€; Kategorie 2: 40€; Kategorie 3: 20€
Der Vorverkauf läuft bereits!

Konzertdaten im Überblick:
Benefizkonzert der Bamberger Symphoniker zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes Sternenzelt Bamberg
Datum: 12.01.2023, 20:00 Uhr
Ort: Konzerthalle Bamberg, Joseph-Keilberth-Saal.

Nähere Informationen zum Kinder- und Jugendhospiz Sternenzelt Bamberg finden Sie unter: www.sternenzelt-bamberg.de
 

Bild: © Andreas Herzau