ASH on tour – der Truck der „Aktion saubere Hände“ besucht das Klinikum Bamberg

Informationen und Aktionen rund um das Thema Hände-Desinfektion am Haupteingang des Klinikums

Rote Farbe stellte die Bakterien an den Händen dar

Vor dem Haupteingang des Klinikum Bamberg stand der „Aktion Saubere Hände"-Truck

Einen Tag lang wurden spezifische Fachkenntnisse rund um das Thema Händehygiene im Gesundheitswesen vermittelt. Viele Interessenten ließen sich an den fünf interaktiven Stationen über dieses wichtige Thema aufklären. Eine der Stationen griff die Verbreitung von Erregern im Klinikalltag auf. Rote Farbe an den Handschuhen standen für Krankheitserreger und Bakterien. Aufgabe war es, diese beim Ausziehen nicht auf die Haut zuübertragen. Auch ein Workshop zum Thema „Händehygiene – Potentiale erkennen – Chancen nutzen" wurde den Besuchern angeboten und mit großem Interesse genutzt. Unser Team des Instituts für Labormedizin und Klinikhygiene war ebenfalls vor Ort und betreute die Interessierten.

Das übergeordnete Ziel der Kampagnen ist es, für das Thema Patientensicherheit an Gesundheitseinrichtungen wie Krankenhäusern zu sensibilisieren. Ein Bewusstsein für die richtige Händedesinfektion trägt zur Patientensicherheit bei.

Wir freuen uns über die rege Beteiligung an diesem Aktionstag.

Kontakt:
Institut für Labormedizin und Klinikhygiene
0951 503-15130
hygiene@sozialstiftung-bamberg.de

 

» Abend der Medizin «
in