21.02.2018, 19:00 Uhr: SCHLAF SCHÖN! Hilfe bei Schlafstörungen

Für einen gesunden Schlaf:

Auftakt unseres Veranstaltungsprogramms 2018 in Kooperation mit Marc Peratoner von Radio Bamberg

Die Ursachen für Schlafstörungen sind vielfältig und bedürfen einer genauen Diagnose in einem spezialisierten Schlaflabor. Mit rund vier Millionen Betroffenen ist das sogenannte Schlafapnoe-Syndrom, bei dem es während
des Schlafens wiederholt zu Atemausfällen kommt, eine der häufigsten Erkrankungen. Ein schlechter Schlaf kann aber auch neurologische oder psychologische Ursachen haben. Im von der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und
Schlafforschung anerkannt Schlaflabor des Klinikum Bambergs arbeiten Pneumologen, Schlafmediziner, Neurologen, Psychiater, Psychologen und Hals-Nasen-Ohrenärzte eng zusammen und entwickeln individuelle Therapiekonzepte für Betroffene.

Ein- und Durchschlafstörungen, Schnarchen und schlafbezogene Atemstörungen – jeder Vierte leidet unter Schlafstörungen. Abgeschlagenheit, Leistungsabfall, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen im Alltag und sogar Depressionen können die Folge sein.

Unter dem Motto „Schlaf schön! Hilfe bei Schlafstörungen“ erklären unsere spezialisierten Schlafmediziner Dr. Rumo D. Leistner, Dr. med. Andreas Eckert und Professor Dr. Göran Hajak welche vielfältigen Ursachen es für Schlafstörungen gibt und wie diese behandelt werden können.

Wann: 21.02.2018, 19.00 Uhr
Wo: Klinikum Bamberg, Raum Residenz
Eintritt: frei
Anmeldung: nicht erforderlich


Fragen und Kontakt

Sozialstiftung Bamberg
Kommunikation & Marketing
Tel.: 0951 / 503 15188
E-Mail: marketing@sozialstiftung-bamberg.de


Bildunterschrift: Individuelle Therapie Diagnostik in unserem Schlaflabor
Foto: Sozialstiftung Bamberg/Konstanze Wutschig Fotografin