Neues von künstlichem Gelenkersatz an Hüfte und Knie

Vortrag im Quartiersbüro am Tivolischlößchen gut besucht

Etwa 30 Interessierte kamen zum Vortrag mit dem Thema Knie- und Hüftprobleme, der am 4. Juni von Priv.-Doz. Dr. Michael Wörner, stellvertretender Leiter des EndoProthetikZentrums am Bruderwald,  im Quartiersbüro Tivolischlösschen gehalten wurde. Er widmete sich im Rahmen des Vortrags möglichen Ursachen und neuen Therapiemöglichkeiten bei Hüft- und Knieschmerzen für Jung und Alt. Außerdem erklärte er, wie wichtig eine frühzeitige Diagnose zur Vermeidung von Schmerzen und Verschleiß ist und stellte Neuigkeiten auf dem Gebiet vor. 
Welche Vorträge demnächst in unseren Quartiersbüros stattfinden können Sie unserem aktuellen Quartiers-Programm entnehmen.


Kontakt:
Service- und Quartiersbüro am Tivolischlösschen
Kloster-Langheim-Straße 3
96050 Bamberg
quartiersbuero.tivolischloesschen@sozialstiftung-bamberg.de
Tel: 0951 964-39147

» Abend der Medizin «
in