Milchzähne gesund erhalten – Karies entdeckt, und nun?

Wenn die Kleinen Karies haben...

Ein Zähnchen ist nun kariös. Was tun? Der Glaube, dass kaputte Milchzähne nicht versorgt werden müssen, weil sie sowieso ausfallen, ist falsch. Sie sind Platzhalter und Gesundheitsträger für die bleibenden Zähne. Sind Milchzähne stark kariös, können sich schädliche Bakterien auf die neuen Zähne übertragen. Deswegen sind Füllungen oder schützende Stahlkronen sinnvoll, um den Zahn so lange wie möglich gesund zu erhalten. Im schlimmsten Fall müssen kaputte Zähnchen gezogen werden. Dann kann eine kleine Spange als Lückenhalter dienen bis der Bleibende kommt.

Bei Fragen zur Pflege von Milchzähnen und zur Behandlung bei Karies steht Ihnen Frau Dr. med. dent. Consuela Codrin, Spezialistin für Kinderzahnheilkunde der Praxis für Zahmedizin, zur Verfügung.
Termine können direkt in der Praxis für Zahnmedizin vereinbart werden oder über Jameda.

Kontakt:
Praxis für Zahnmedizin
Buger Straße 82
96049 Bamberg

Telefon: 0951 700-36250

» Abend der Medizin «
in