Dr. med. Michael Simon

zurück

Assistenzarzt

Dr. med. Michael Simon

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie/Zentrum interdisziplinäre Sportmedizin

Vita öffnen
Bild von Michael Simon

Studium

2007-2013 Friedrich Alexander Universität Erlangen
03-05/2011 und 02-05/2012 Teaching Hospital Karapitiya, Galle, Sri Lanka
 

Promotion

„Veränderungen von inflammatorischen Zytokinen und EKG bei Profifußballspielern“ Friedrich-Alexander-Universität zu Erlangen-Nürnberg 2016

Publikationen

  • Left atrial remodeling, early repolarization pattern, and inflammatory cytokines in professional soccer players. Stumpf C, Simon M, Wilhelm M, Zimmermann S, Rost C, Achenbach S, Brem MH., J Cardiol. 2016 68(1):64-70.

Vorträge

  •  „Functional outcome after surgical repair of rotator cuff tears in rock
    climbers“, IRCRA Congress 2016, Telluride, Colorado,USA
  • „Epiphyseal Injuries in Junior Rock Climbers“, IRCRA Congress 2016, Telluride, Colorado,USA

Poster

  • „Knochenheilung an Femur und Tibia in Abhängigkeit von der anatomischen Höhe“, DKOU Berlin 2015

 

Sport

Radsport, Klettern, Marathon, Ski alpin, Segeln,Tauchen

 

Fotografie

für soziale Projekte unter anderem unterwegs in Peru, Sri Lanka und Laos
www.michaelsimon.org
 

Vita schließen