Hirntumorzentrum

zurück

Unser oberstes Ziel: Funktionen erhalten

Die Neurochirurgie am Hirntumor-Zentrum befasst sich mit der Behandlung aller Tumorerkrankungen des Gehirns, der Wirbelsäule, des Rückenmarks und der peripheren Nerven. Dies betrifft sowohl primäre Tumoren des Nervengewebes als auch metastatische Absiedlungen anderer Tumoren. Unser oberstes Ziel bei der operativen Entfernung von Hirntumoren ist immer der Funktionserhalt und somit der Erhalt bzw. die Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen. Unsere Patienten erhalten während des gesamten Behandlungsprozesses eine umfassende ärztliche, pflegerische, psychoonkologische und physiotherapeutische Betreuung.

lachender Arzt vor Modell des Kopfes
Arzt im Gespräch

Therapeutische Maßnahmen und Eingriffe in der Neurochirurgie

  • Wachoperationen
  • Minimalinvasive- und Fluoreszenzgestützte Tumorentfernung
  • Minimalinvasive Schädelbasischirurgie
  • Ultraschall- und Neuronavigations-gestützte Operationen
  • intraoperatives Neuromonitoring mit Brain-Mapping (Hirnkartierung)
  • Neuroendoskopie
  • Radiochirurgische Cyberknife Behandlung (Einzeitbestrahlung)

Bei den Operationen bevorzugen wir minimal-invasive, mikrochirurgische Techniken in Verbindung mit speziellen Neuronavigationssysteme. Im Hirntumor-Zentrum stehen uns dafür modernste medizintechnische Geräte zur Verfügung. Für unsere Patienten möchten wir immer das bestmögliche Behandlungsergebnis bei gleichzeitigem Funktionserhalt erreichen. Dabei setzen wir auch die Hirnkartierung (Brain-Mapping) ein – ein Verfahren, bei dem die Hirnfunktionsareale intraoperativ  genau lokalisiert und während der Operation elektrophysiologisch überwacht werden. Bei Tumoren im Bereich des Sprachzentrums führen wir, wenn möglich, die besondere Methode der „Wachoperation“ durch.

mehr lesen

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu unserem Zentrum erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Sekretariat Hirntumorzentrum

Sekretariat Hirntumorzentrum

TEL0951 503-16420

Fax0951 519-393720

Interdisziplinäre Hirntumorsprechstunde

Mittwoch 14:00 bis 16:00 Uhr
Tel.: 0951 503-16420  
Fax: 0951 519-393720