Adipositas-Zentrum

Wir begleiten Sie individuell und professionell auf Ihrem Weg

Eine erfolgreiche Behandlung der extremen Adipositas ist nur fächerübergreifend und durch intensive Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Psychologen, Ernährungsfachkräften, Sporttherapeuten und mit der Unterstützung durch Selbsthilfegruppen möglich. Dies ist in den Leitlinien auf höchstem, wissenschaftlichem Niveau ausgewiesen und strukturiert dargelegt.
Diesem Anspruch wollen wir auch am Adipositas-Zentrum in Bamberg gerecht werden, um die Patienten in allen Erkrankungsstadien und bei allen Behandlungsformen optimal zu betreuen, angefangen bei der Erstvorstellung, über die Nachsorge und auch bei möglichen Komplikationen!

Wir bieten ab sofort auch Videosprechstunden an.

Es findet regelmäßig ein Adipositas-Info-Abend statt. Bitte melden Sie sich im Voraus an, Kontaktdaten finden Sie am Ende der Seite. Den Vortrag gibt es auch als digitale Aufzeichnung.

thumbnail

Leitender Oberarzt der Bariatrischen und Metabolischen Chirurgie

Dr. med.
Colin Uhle

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Unser Team im Adipositaszentrum

Bild von J. Arnaldo Guevara-Castilla

Koordinierender Arzt des Adipositas-Zentrums


J. Arnaldo Guevara-Castilla

Bild von Michelle Einbecker

Fachkoordination und Bariatric Nurse


Michelle Einbecker

bg

Die Bereiche unseres interdisziplinären Adipositaszentrums

Bariatrische und Metabolische Chirurgie

Ernährungstherapie

Gastroenterologie, Diabetologie und Stoffwechselmedizin

Integrative Medizin und Naturheilkunde

Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

saludis – Zentrum für rehabilitative Medizin

Plastische und Rekonstruktive Chirurgie

Unsere Videos zum Thema Adipositas

Innovative Adipositas-Therapie per App

Wir können seit Neuestem die Adipositas-Therapie per App anbieten. Sie eignet sich für Patienten mit einem BMI zwischen 30 und 40. Die App bietet ein monatliches Programm, das die Gewichtsreduktion unterstützt mit einem digitalen Programm, das Tipps und Ratschläge für den Gewichtsverlust enthält. Sie ist momentan die einzige App, die von den gesetzlichen Krankenkassen verschrieben werden kann. Sprechen Sie uns gern auf zanadio an!

Wir unterstützen die Aktion "Hilfe statt Häme" des Adipositasverbands!

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Dieser Grundgesetzartikel mit „Ewigkeitsgarantie“ gilt gleichsam für alle Menschen in Deutschland - außer wohl für Adipositas-Patienten. Adipositas ist eine Krankheit, auch vor dem Gesetz und jeder Kranke hat in Deutschland ein Anrecht auf Behandlung, nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Deshalb verdienen Adipositas-Patienten weder Häme noch Mitleid, sondern ein flächendeckendes Behandlungsangebot auf der Grundlage der geltenden Leitlinien - nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Adipositas-Patieten sind Kranke, wie alle anderen auch, behandeln wir sie auch endlich so!"

Dr. Colin Uhle, Leiter des Adipositas-Zentrums

Hier finden Sie weitere Informationen zur Aktion des Adipositasverbands.

Häufig gestellte Fragen zum Adipositas-Zentrum

Bitte bestätigen Sie Ihren Termin am Vortag unter Tel.: 0951 503-15668 oder per Email unter adipositaszentrum@sozialstiftung-bamberg.de, damit wir evtl. andere Patienten berücksichtigen können, falls Sie verhindert sind. Sie erreichen uns unter den angegeben Kontaktmöglichkeiten von 9:00 - 14:00 Uhr. 

Informieren Sie sich bitte vor Ihrem Termin durch unsere Adipositas-Info-Abende oder unsere digitale Aufzeichnung des Info-Abends oder lesen Sie die Patienten-Leitlinie.

Bitte bringen Sie den ausgefüllten Erhebungsbogen zum Erstgespräch und die Einwilligungserkärung mit. 

Ja, Sie benötigen eine Überweisung durch Ihren Haus- oder Facharzt, um sich bei uns vorzustellen.

 

Bitte bringen Sie Vorbefunde in Kopie mit, falls diese vorhanden sind. Außerdem benötigen wir Ihre Krankenkassenkarte.

Wir versuchen allen Patientinnen und Patienten innerhalb von 4 Wochen einen Termin anzubieten. Dabei gelten selbstverständlich die Kriterien der medizinischen Dringlichkeit.

Ja, Wartezeiten lassen sich leider meist nicht vermeiden.

Ja, bitte bringen Sie Ihre Krankenkassenkarte mit.

Nein, wir bieten keine separate Sprechstunde für Privatversicherte an.

Die Betroffenen sollen sich selbst zur Sprechstunde melden. Eine Anmeldung durch dritte ist nur aus medizinischen oder juristischen Gründen möglich.

Unsere Sprechstunde richtet sich grundsätzlich an alle Personen, die schwer an Adipositas erkrankt sind. Ob Sie dafür geeignet sind, klären wir bei Ihrer telefonischen Anmeldung oder per Email. Jeder erhält durch uns einen individuellen Behandlungsvorschlag. 

Neben unserer Erfahrung mit dem Krankheitsbild Adipositas sind die Grundlage für unsere Beratung und unsere Entscheidung die aktualisierten Leitlinien der Adipositas-Therapie, die Sie hier nachlesen können. Die Leitlinien sind die verpflichtende Basis unseres Handelns.

Ja. Bei Ihrem ersten Termin führen wir Laborkontrollen durch, eine körperliche Untersuchung, eine Bio-Impedanz-Körperanalyse (außer bei Schrittmacher-PatientInnen) und in der Regel auch eine Ultraschallunterschung des Bauches. Falls darüber hinaus weitere Untersuchungen nötig werden, veranlassen wir diese ggf. durch eine Überweisung.

Selbstverständlich bieten wir den Patienten eine leitliniengerechte Nachsorge im Anschluss an die operative Adipositastherapie bei uns an. Die Terminvergabe erfolgt über unsere Fachkoordination (Frau Einbecker & Frau Pfister). Der erste Termin wird bereits mit der Entlassung aus der stationären Behandlung vergeben. Alle weiteren Termine werden individuell, nach Absprache und anhand der Intervallvorgaben der Leitlinie vergeben (regelhaft nach 1, 3, 6, 18 & 24 Monaten, dann jährlich). Diese Termine können teilweise als Telefonnachsorge durchgeführt werden. Sprechen Sie uns gerne an!

Die Nachkontrolle von Patientinnen und Patienten, die nicht in unserem Haus operiert wurden, können wir nur bei konkreten Beschwerden anbieten oder bei der Behandlung von Komplikationen.

Das Adipositas-Zentrum befindet sich im Klinikum am Bruderwald im 3. Stock. Wenn Sie durch den Haupteingang ins Foyer treten, halten Sie sich links und nehmen die Rolltreppe nach unten. Danach gehen Sie gerade aus. Das Adipositas-Zentrum teilt sich einen Schalter mit der Allgemeinchirurgie. Dort melden Sie sich bitte an.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr über unser Zentrum erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bild von Terminanfragen und Befundübermittlung (Frau Einbecker)

Terminanfragen und Befundübermittlung (Frau Einbecker)

Mo - Fr: 9 - 15 Uhr

TEL0951 503-15668

Fax0951 503-12139

Bild von medizinische Fachfragen für Patienten und Ärzte (erreichbar 24 Stunden)

medizinische Fachfragen für Patienten und Ärzte (erreichbar 24 Stunden)

TEL0951 503-15607

Dienstag 9:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 9:00 - 18:00 Uhr
um vorherige Terminvereinbarung wird gebeten