Anästhesiologie

zurück

Auch nach der OP sind wir für Sie da

Nach Operationen treten oft Schmerzen auf. Diese behandeln wir ganz individuell nach den modernsten Verfahren und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) bzw. der Deutschen Gesellschaft für das Studium des Schmerzes (DGSS).

Um Schmerzen vorzubeugen, beginnen wir mit der postoperativen Schmerztherapie schon vor bzw. während der Operation. Zur Anwendung kommen sowohl Medikamente, die über eine Vene gespritzt werden, als auch Verfahren, bei denen lokale Betäubungsmittel in die Nähe des Rückenmarks, einzelner Nervengeflechte bzw. Nerven gespritzt werden.

Schon unmittelbar nach der Operation fordern wir Sie auf, die aktuelle Schmerzstärke anzugeben (0 = gar keine Schmerzen, 10 = stärkste Schmerzen, unerträgliche Schmerzen). So können wir die richtige Schmerztherapie für Sie finden.

mehr lesen
Ärzte während Besprechung

Intravenöse Verfahren

Es gibt zwei Arten von intravenösen Verfahren:

Hier kommen bei leichten bis mäßigen Schmerzen hauptsächlich Schmerzmittel mit Substanzen wie Novamin, Metamizol, Dexketoprofen (Sympal) oder Paracetamol zum Einsatz.

Bei mäßigen und starken Schmerzen geben wir zusätzlich Opioide, wie Piritramid.

Dieses Verfahren kann bei sämtlichen ambulanten und stationären Eingriffen eingesetzt werden. In Abhängigkeit vom Medikament beträgt die Wirkdauer zwischen 30 Minuten und vier Stunden.

Bei diesem Verfahren erhalten Sie einen Drücker in die Hand, mit dem Sie bei Bedarf selbst das Schmerzmittel von einer Pumpe abrufen können. Die Pumpe wird an den venösen Zugang angeschlossen. Sie ist so programmiert, dass es nicht zu einer Überdosierung kommen kann. Zur Anwendung kommt in der Regel das Opioid Piritramid.

Dieses Verfahren eignet sich nur für stationäre Patienten. Es kann, nachdem das Medikament im ganzen Körper wirkt, für alle operativen Eingriffe eingesetzt werden.

Je nach Bedarf kann die PCIA für mehrere Tage angewendet werden.

Bild von Ambulantes OP-Zentrum B

Ambulantes OP-Zentrum B

TEL0951 503-16005

Informationen und Auskunft

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu den Untersuchungsmöglichkeiten unserer Abteilung erfahren?
Sprechen Sie und an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Sie finden uns hier:

Ärztliches Praxiszentrum am Bruderwald

Buger Straße 80-82
96049 Bamberg

Unsere Sprechstunden im Klinikum am Bruderwald

Montag 08:00 – 16:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 16:00 Uhr
Freitag 08:00 – 15:00 Uhr
  Sprechzeiten nach Vereinbarung
Buger Str. 80, 96049 Bamberg