Zu den Inhalten springen
26.09.2017 16:30 Uhr
Selbst ist die Frau: MammaCareTraining

Gesundheitszentrum am Bruderwald, Buger Str. 82

Die Heilungschancen von Brustkrebs liegen umso höher, je früher ein Tumor erkannt wird. Dazu findet im Gesundheitszentrum am Bruderwald, Buger Str. 82, ein Kurs zur Selbstuntersuchung der Brust statt.

Die Untersuchungsmethode wird zunächst an einem Silikonmodell geübt, das dem weiblichen Brustgewebe nachempfunden ist. In die Modelle sind verschiedene Knoten und Gewebestrukturen eingearbeitet. Dann wird die erlernte Tasttechnik auf die eigene Brust übertragen. Kursleiterin Monika Bernhardt-Raquet ist Breast Care Nurse am Brustzentrum des Klinikums und zertifizierte MammaCare Trainerin. Die Teilnehmerzahl ist auf vier Frauen begrenzt. Info und Anmeldung unter Tel. 0951 503 13500.

27.09.2017 18:00 Uhr
Bauchtanz für schwangere Frauen

saludis, Buger Str. 82

Dieser sowohl sinnliche, als auch kraftvolle, lebendige Tanz lädt dazu ein, weibliche Ausdruckskraft zu entdecken. Die im Becken entstehenden Bewegungen bereiten wunderbar die Becken-, Bauch- und Rückenmuskulatur auf die Geburt vor. Das alles ganz entspannt und als ganzheitliche Einheit. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein komplikationsfreier Schwangerschaftsverlauf und Rücksprache mit dem Frauenarzt. Mitzubringen sind bequeme Kleidung, rutschfeste Socken und ein großes Hand- und Hüfttuch.


Wo: saludis, Buger Str. 82
Leitung: Claudia Girtgen-Diehl, Tanz- und Bewegungstherapeutin/-pädagogin
Kosten: EUR 30.-
Anmeldung: Tel.: 0951 503 13500
 

30.09.2017 14:30 Uhr
Führung durch die neuen Kreißsäle

Kreißsaal, Klinikum am Bruderwald

Lernen Sie die wunderschön renovierten Kreißsäle kennen und nutzen Sie die Möglichkeit, Antworten auf noch ausstehende Fragen rund um die Entbindung zu bekommen.
Teilnehmer: 10 Paare
Anmeldung: Tel.: 0951 503-12640

09.10.2017 19:00 Uhr
Natürliche Geburt oder Kaiserschnitt?

Raum Symphonie

 Wenn die Geburt näher rückt, bekommen werdende Eltern oft ein mulmiges Gefühl. Zumal sie vom privaten Umfeld mit Schilderungen von Geburten versorgt werden – von schönen und einfachen, aber auch von schwierigen und schrecklichen Geburten. Kein Wunder, dass die Frage aufkommt: Wieso bringe ich mein Kind nicht einfach per Kaiserschnitt auf die Welt? Um diese Frage zu beantworten und Vor- und Nachteile, Möglichkeiten und Grenzen aufzuzeigen, dafür ist dieser Infoabend gedacht.

Referentin: Dr. Anja Forster, Kreißsaal-Oberärztin

10.10.2017 19:00 Uhr
Tragetuchkurs

Raum Symphonie, Klinikum am Bruderwald

Getragen werden stärkt das Urvertrauen des Kindes. Diesen Erfahrungswert setzen wir um und zeigen Ihnen den Einsatz des Tragetuches in den ersten neun Lebensmonaten Ihres Babys. Wir besprechen und üben verschiedene altersentsprechende Wickelvarianten, um Mamas und Papas mit dem Umgang vertraut zu machen. So können Sie Ihr Kind sicher und nahe bei sich haben und mit ihm unterwegs sein. Wer bereits ein Tragetuch hat, bringt es am besten gleich mit. Auch das Baby darf natürlich mitkommen.

Kosten: 15 €, mit Partner 20 €


Referentin: Katharina Krapp, Tragetuchberaterin

14.10.2017 10:00 bis 15:00 Uhr
Patienteninfotag: Leben mit und nach Krebs

Vorträge zu verschiedenen Themen wie Sexualität, Sport oder Mundpflege bei Krebserkrankungen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Der Eintritt ist frei.

 Klinikum Bamberg
Buger Straße 80
96049 Bamberg
Raum "Residenz"

 

 

 

23.10.2017 19:00 Uhr
Kleiner Piks, große Wirkung - Wie ist das mit dem Impfen?

Raum Symphonie

Seit es in Deutschland keine Impfpflicht mehr gibt, stehen Eltern schon bald nach der Geburt ihrer Kinder vor einer schweren Entscheidung: Gegen welche Krankheiten sollen wir unser Kind impfen lassen? Befürworter drängen sie zum kompletten Impfprogramm, Impfgegner weisen auf mögliche Schäden hin. Dieser Vortrag möchte ein wenig zur Klärung beitragen und Entscheidungshilfe bieten.

Referent: Dr. Ulrich Glöckel, Kinderarzt

27.11.2017 19:00 Uhr
Ernährung im ersten Lebensjahr

Raum Symphonie

Gesunde Ernährung im ersten Lebensjahr ist wertvoll für die Entwicklung der Kinder. Neben vielen praktischen Tipps erhalten Sie auch aktuelle Informationen über pre- und probiotische Lebensmittel und Antwort auf die Frage, ob deren Verzehr gesundheitliche Vorteile bietet.


Referent: Dr. Alfons Wolf, Kinderarzt

Termine finden