Zu den Inhalten springen

Gefäßzentrum

Gefäßzentrum

Im Gefäßzentrum bieten wir jedem Patienten unter einem Dach die für ihn erforderliche Diagnostik und Therapie, ohne daß er dabei weite Wege zurücklegen müsste.
Dies erfolgt durch sehr enge Kooperation aller beteiligten Fachabteilungen. Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (Klinik für Gefäßchirurgie, Gefäßmedizin und Phlebologie), Angiologie, Neurologie, und Radiologie (Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie) ergänzen im Gefäßzentrum Bamberg die durch Haus- und Fachärzte erfolgten Voruntersuchungen, um die Patienten bestmöglich stadiengerecht zu versorgen.

Das Team des Gefäßzentrums ist auf eine intensive interdisziplinäre Kooperation ausgerichtet, durch die jedem Patienten die optimale Diagnostik und Therapie ermöglicht wird.

Unter Berücksichtigung bestimmter Kriterien, wie beispielsweise Alter und Lebensumstände des Patienten, werden für jeden Patienten individuell die besten Behandlungsmethoden ausgewählt. Diese können von einer rein medikamentösen Behandlung über den Einsatz von Gefäßkathetern bis hin zur Operation reichen.

Das Gefäßzentrum wurde 2007 von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie (DGG) als erste Klinik in Oberfranken für höchste Qualität, Fachkompetenz und herausragende interdisziplinäre Zusammenarbeit ausgezeichnet. Die DGG würdigt mit ihrer Auszeichnung neben der Leistungsfähigkeit der Klinik auch die vorbildlichen Behandlungsergebnisse sowie die enge, fachgebietsübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der Klinik und mit den niedergelassenen Ärzten.
Das Zertifikat erhalten nur Gefäßzentren, welche nachweisbar hohe Qualitätsstandards einhalten und sich verpflichten, auch künftig für den medizinischen Fortschritt und eine bessere Qualität der Patientenversorgung zu sorgen.

Die Re-Zertifizierung erfolgte für den Zeitraum  1. Februar 2012 bis 31. Januar 2015.

Weitere Informationen