Zu den Inhalten springen

Sektion Chirurgie der Leber, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse

Leber, Gallenwege und Pankreas (= Bauchspeicheldrüse) stehen in einer engen räumlichen Beziehung zueinander und sind auch funktionell eng miteinander verbunden. Da operative Eingriffe an diesen Organen häufig sehr aufwändig sind liegt es nahe, die chirurgische Behandlung dieser Organe als Schwerpunkt zu bündeln, um den Patienten eine optimale Diagnostik und operative Therapie anbieten zu können. Das Klinikum Bamberg hat diesen innovativen Weg, der bislang nur an wenigen Universitätskliniken umgesetzt wurde, beschritten und hat eine neue Sektion „Chirurgie von Leber, Gallenwegen und Pankreas“ eingerichtet.

Leber, Gallenwege und Pankreas stehen in einer engen räumlichen Beziehung zueinander.

Leberchirurgie

Schwerpunkt der Leberchirurgie ist die Entfernung von Anteilen der Leber. Dies ist häufig im Rahmen der Tumorchirurgie bei Erwachsenen und Kindern, aber auch bei schweren Leberverletzungen notwendig. Aufgrund der hervorragenden Regenerationsfähigkeit der Leber kann bis zu 75% der gesunden Leber entfernt werden.  Auch minimal invasive Verfahren (Schlüssellochchirurgie) kommen bei Leberoperationen zum Einsatz.

Operationsspektrum der Leberchirurgie:

  • Entfernung von gut- und bösartigen Tumoren der Leber
  • Minimal invasive Teilentfernung der Leber
  • Lokale Tumorzerstörung durch Radiofrequenzablation (RFA)
  • Chirurgische Behandlung des Pfortaderhochdrucks

Chirurgie der Gallenwege

Bei der Chirurgie der Gallenwege steht die Behandlung von gutartigen und bösartigen Verschlüssen im Vordergrund. Aufgrund der Nähe zur Leber oder Bauchspeicheldrüse sind diese angrenzenden Organe häufig mit betroffen und müssen operativ versorgt werden. Daneben sind aufwändige Rekonstruktionen der Gallenwege nach Verletzungen eine Domäne der Gallenwegschirurgie.

Operationsspektrum der Gallengangschirurgie:

  • Entfernungen von gut- oder bösartigen Tumoren des Gallenganges und der Gallenblase
  • Rekonstruktive Eingriffe an den Gallenwegen

Chirurgie der Bauchspeicheldrüse

Tumore der Bauchspeicheldrüse, aber auch entzündliche Veränderungen stehen im Fokus der Pankreaschirurgie. Aufgrund der zentralen Lage des Organs sind häufig sehr komplexe Rekonstruktionen nach Organteilentfernung notwendig. 

Operationsspektrum der Pankreaschirurgie:

  • Entfernung von gut- oder bösartigen Tumoren des Pankreas
  • Chirurgische Behandlung der chronischen und akuten Pankreatitis
  • Chirurgische Drainage von Pankreaszysten

Kontakt:

Dr. med. Jochen Thies
Leiter Sektion Chirurgie von Leber, Gallenwegen und Bauchspeicheldrüse
Tel.: 0951 503-12101
Fax: 0951 503-12109
E-Mail: jochen.thies@ sozialstiftung-bamberg.de