Zu den Inhalten springen

Sektion Sportorthopädie, -traumatologie, -medizin, Chirurgie der oberen Extremität

Iron Man Blog

Ambulante Patienten:
Für gesetzlich versicherte Patienten bieten wir ambulante fachärztliche Behandlungen über unser Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ Orthopädie und Unfallchirurgie) an:
Tel. 0951 / 503 53740

Die Bereiche Sportorthopädie/Sporttraumatologie/Sportmedizin und die Unfallchirurgie der oberen Extremität werden als eigenständige Sektionen innerhalb der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie unter Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Volker Schöffl und Herrn Oberarzt Dr. med. Dominik Popp geführt. In Zusammenarbeit mit Frau Julia Derbfuß, Trainingswissenschaftlerin sowie weiteren sportmedizinisch engagierten Ärzten werden Sie bei uns fachkompetent betreut.

Interdisziplinäre Sportmedizin

Die Sportorthopädie und Sporttraumatologie dient einerseits der Prophylaxe von Sportverletzungen, andererseits ihrer Therapie. Gerade in der Betreuung von Hochleistungssportlern aber auch von engagierten Freizeitsportlern sind hochmoderne und minimal invasive Operationsverfahren die Grundvoraussetzung für eine schnelle Regeneration. Die Sportmedizin mit ihrem funktionsdiagnostischen Methodenspektrum (z.B. Spiroergometrie, Ganganalyse) dient vor allem einer individuellen und wissenschaftlich fundierten Steuerung des rehabilitativen, gesundheitsrelevanten sowie leistungsorientierten Trainings. Weitere wichtige Aufgaben sind Sporttauglichkeitsuntersuchungen und die Betreuung von Kaderathleten. Daher haben wir diese Fachgebiete unter einer kompetenten Leitung verknüpft und eine interdisziplinäre Sportmedizin geschaffen. So können Sportler optimal beraten, betreut und im Ernstfall einer Verletzung versorgt und rehabilitiert werden.

Hierbei läuft die Behandlung und der anschließende Trainingsaufbau quasi ab der Verletzung "unter einem Hut". Das Team um Prof. Dr. med. Volker Schöffl und Dr. med. Dominik Popp betreut Sie vom Moment der Akutdiagnostik an, operiert Sie nach den neuesten Operationsmethoden, plant zusammen mit unserer Sportwissenschaftlerin Julia Derbfuß sofort die Rehabilitation. Hier legen wir Wert auf enge und direkte Kooperation mit dem Mannschaftsarzt und den Trainern. So garantiert ein gemeinsam gestaltetes individuelles Therapieregime eine optimale Gesamtversorgung, vom Moment der Verletzung an bis zur Wiedererlangung der Wettkampffähigkeit.

Prof. Dr. med. Volker Schöffl ist empfohlener Untersucher der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e.V. sowie Inhaber des Zertifikates Laktat-Leistungsdiagnostik (www.dgsp.de) und empfohlener Untersucher des Deutschen Olympischen Sportbundes (www.dosb.de) sowie Mitglied der Internationalen Medizinischen Kommission der UIAA und IFSC. Die Sektion ist offizieller sportmedizinischer Stützpunkt des Deutschen Alpenvereins.

Unfallchirurgie der oberen Extremität

Hochleistungsmedizin beschränkt sich nicht auf die Betreuung von Spitzensportlern sondern ist unser Anspruch für jeden Patienten. Die Unfallchirurgie der oberen Extremität, im speziellen der Schulter, erfuhr in den letzten Jahren eine rasante Weiterentwicklung, der wir durch weitere Spezialisierung Rechnung tragen. So bieten wir minimal-invasive modernste Operationsverfahren als Standard an, ebenso wie komplexe Rekonstruktionen und Endoprothesenverfahren.

Die Sektion ist Teilnehmer am Deutschen Schulterendoprothesenregister, einem unabhängigen Qualitätssicherungsorgan der DGU, DGOOC, MeMdoc, DVSE und DAOI.

Herr Prof. Dr. med. Volker Schöffl ist Inhaber des Zertifikates DGSP-Experte für sportmedizinische Laktat-Leistungsdiagnostik (www.dgsp.de).

Die Sektion ist Referenzzentrum für die Implantation des Schulterendoprothesensystems SMR der Firma Lima Deutschland GmbH.
Durch die jahrelange enge Zusammenarbeit bei der Entwicklung der Keramikinlays des SMR-Schulterprothesensystems wurde die Sektion Chirurgie der oberen Extremität zum Referenzzentrum für die Implantation des Schulterprothesensystems SMR der Firma Lima ernannt und ist damit Kollegen zur Hospitation zugänglich.

Prof. Dr. Volker Schöffl

Weiterbildungsermächtigung der Bayerischen Landesärztekammer: Sportmedizin 6 Monate

Prof. Dr. Volker Schöffl MHBA unterstützt mit wissenschaftlichen Beiträgen das Portal Outdoor.de sowie medicalsportsnetwork.de

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Leistungsdiagnostik des Nationalteams Skibergsteigen

Bildergalerie
  • Wettkampfbetreuung Kletter-Weltmeisterschaft 2005
  • Leistungsdiagnostik
  • Spiroergometrie