Zu den Inhalten springen

Zahnmedizin am Bruderwald

Prof. Dr. med. dent. Thomas Morneburg
Leitender Arzt
Zahnarzt

Dr. med. dent. Susanne Foeth
Zahnärztin

Tel.: 0951 / 700 362 50
Fax: 0951 / 700 362 55

Sprechzeiten:
Montag, Mittwoch und Donnerstag:
8-12 Uhr und 14-18 Uhr
Dienstag und Freitag
8-13 Uhr

Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Unsere Leistungen für Sie

Auf wissenschaftlicher Grundlage arbeiten wir mit modernsten zahnmedizinischen Methoden, um Ihnen ein Höchstmaß an Qualität für Ihre Behandlung garantieren zu können.

Vorbeugende Zahnmedizin

Durch regelmäßie Kontrollen und - bei Bedarf - durch professionelle Reinigung können Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches frühzeitig erkannt und behandelt werden. Das Auftreten oder Voranschreiten einer Erkrankung soll verhindert und durch individuelle, auf Sie zugeschnittene Strategien ein Optimum an Zahngesundheit erreicht werden. Ziel ist es, Ihre eigenen Zähne bis in das hohe Lebensalter zu erhalten.

Restaurative Zahnmedizin

Hat ein Zahn durch Karies oder andere Erkrankungen einen Defekt, so muss er wiederhergestellt (restauriert) werden. Heutzutage stehen viele Möglichkeit der Behandlung zur Verfügung. Minimalinvasive Methoden und zahnfarbene Materialien sind zur Wiederherstellung Mittel der Wahl. Die Behandlung hat zum Ziel, die Zahnhartsubstanz so weit wie möglich zu erhalten, optimale ästhetische Ergebnisse zu erreichen und einen dauerhaften Erfolg zu garantieren.

Endodontie

Ist durch Karies oder andere Ursachen der Zahnnerv (Pulpa) entzündet oder bereits abgestorben so kann mit mondernen Behandlungsverfahren der Zahn mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit (über 90% nach 10 Jahren) erhalten werden. Die aktuellen Methoden haben alle den "Schrecken" früherer Wurzelbehandlungen verloren. Ziel ist es, die bakteriell bedingte Infektion trotz der zum Teil schwierigen Wurzelkanalverhältnisse sicher zu beseitigen.

Parodontologie

Entzündungen des Zahnfleisches mit Schwellung, Blutung oder Rückgang des Knochenfaches bzw. länger werdenden Zahnhälsen (Parodontitis) benötigen individuelle, patientenbezogene Strategien der Behandlung. Mit Hilfe von detaillierten Ursachenanalysen, situationsbezogener Behandlung und präventionsorientierten Ansätzen soll das Zahnfleisch gesunden und ein Fortschreiten der Erkrankungen verhindert werden. Die Behandlung ist in den meisten Fällen beratungsintensiv, da eine gute Mitarbeit der Betroffenen oft entscheidend für den Erfolg der Behandlung ist. Die erfolgreiche Behandlung der Parodontitis verbessert nach aktuellen wissenschaftlichen Untersuchungen auch den allgemeinen Gesundheitszustand der Patienten.

Ästhetische Rehabilitation

Ein strahlendes Lächeln verzaubert jedes Gegenüber. Wenn Fehlstellungen einzelner Zähne, Verfärbugnen, Entkalkungen oder Verschleiß von Zähnen bzw. von Zahnersatz wieder korrigiert werden sollen, so stehen dank der modernster Materialien in der Zahnmedizin heute Möglichkeiten zur Verfügung, die zu Recht die Bezeichnung minimalinvasiv, substanzschonend und hoch ästhetisch tragen. Je nach Situation werden für die Planung und Durchführung der Behandlung zahntechnische Partner herangezogen.

Implantologie

Entstandene Zahnlücken können heute schonend für den übrigen Zahnbestand mit Implantaten geschlossen werden. Vorraussetzung ist meist ein ausreichendes Knochenangebot des Kiefers. Wir prüfen, wenn erforderlich, mit modernster 3D-Diagnostik die vorhandene Situation und erstellen Ihnen einen individuellen Behandlungsplan für Ihre persönlichen Vorstellungen. Ebenso lassen sich mit Implantaten auch mangelhaft sitzende Prothesen oft durch einfache Verfahren wieder stabilisieren. Lassen Sie sich über die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten beraten.

Prothetische Behandlung

Ist zu viel Zahnsubstanz verloren gegangen so kann mit einem Zahnersatz in Zusammenarbeit mit einem Dentallabor der Verlust prothetisch wieder ersetzt werden. Dies geschieht heute nach individueller Beratung mit Computer gestützten CAD/CAM-Verfahren, um Ihnen die Fortschritte in den modernen Werkstoffen zu vertretbaren Preisen anbieten zu können. Gerade die aktuelle Entwicklung bei dentalen Materialien ermöglicht hochästhetische Lösung auch in schwierigen Situationen.

Seniorenzahnmedizin

Bestimmte Allgemeinerkrankungen oder Handicaps im fortgeschrittenen Alter stellen die Pflege der Zähne vor neue Herausforderungen. Durch individuelle Strategien bei der Mundhygiene kann dem Zahnverlust gerade im Alter erfolgreich vorgebeugt werden. Sind Schäden bereits aufgetreten so werden individuelle Lösungen gesucht, um die Mängel altersentsprechend zu beheben.

Funktionsdiagnostik

Kiefergelenke und Kaumuskulatur verrichten im Allgemeinen unauffällig ihren Dienst. Wenn durch Degeneration oder andere Erkrankrungen jedoch Schmerzen oder Einschränkungen der Bewegung die normale Funktion behindern, können durch Funktionsdiagnostische und therapeutische Maßnahmen die Erkrankungen behandelt werden.

Angstpatienten

Große Angst vor dem Zahnarztbesuch ist gar nicht so selten. Wir haben uns auf Patienten mit diesen Ängsten spezialisiert und versuchen über ein gutes Vertrauensverhältnis und verschiedene Therapiemittel einen Weg zur zahnärztlichen Behandlung zu finden.